Am 7. Februar 2017 ist Safer Internet Day: Wer im Internet unterwegs ist, will, dass die eigenen Daten geschützt und die Privatsphäre gewahrt bleibt. Verschlüsselung spielt da eine wichtige Rolle. Mit einem nützlichen Add-On lässt sich das Surfen im Web besser absichern.

Die Erweiterung heißt HTTPS Everywhere und lässt sich in Firefox, Chrome und im Opera-Browser nutzen. Sie sorgt dafür, dass beim Besuch einer nicht verschlüsselten Webseite automatisch gecheckt wird, ob eine HTTPS-Version verfügbar ist. Falls ja, erfolgt eine sofortige Weiterleitung dorthin.

HTTPS Everywhere macht das, was die Anbieter selbst tun sollten. Denn heute spielt es eine große Rolle, ob man sich im Web sicher fühlen kann oder nicht – besonders, wenn man in öffentlichen WLANs unterwegs ist.

https://www.eff.org/Https-everywhere