Über die Schnell-Einstellungen können Nutzer von Android-Geräten sofort auf wichtige Optionen zugreifen – etwa WLAN, mobile Daten und vieles mehr. Mit einem Trick lassen sich auch eigene Einträge zu diesen Einstellungen hinzufügen, die man selbst oft braucht.

Als Erstes im Google Play Store nach „quick settings“ suchen. So erscheint eine lange Liste mit Apps, die Einträge zu den Schnell-Einstellungen hinzufügen können. Hier die App laden, die die gewünschte Kachel einrichten kann.

Um nach der Installation der App die Kachel zu den Einstellungen hinzuzufügen, zieht man die Mitteilungen nach unten. Mit dem Bearbeiten-Button lässt sich die Ansicht ändern. In einem der beiden Abschnitte erscheinen jetzt alle Apps, die sich in die Schnell-Einstellungen einbauen lassen. Von hier einfach an die gewünschte Stelle ziehen und zum Start antippen.

Tipp: Beim Aufruf fragen einige dieser Apps nach den nötigen Berechtigungen.