Das Windows 10 Creators Update erscheint im April 2017. Dafür hat Microsoft auch an einer überarbeiteten Version der App für Filme und Fernsehen gearbeitet. Wir haben uns die Neuerungen angesehen.

In der Filme & TV-App gibt es jetzt drei Bereiche: Erkunden, Gekauft und Eigene. In der Ansicht Erkunden werden Videos und TV-Sendungen präsentiert, die sich über den Windows Store mieten oder kaufen lassen. Dazu gehören unter anderem Movie-Trailer und auch 360°-Ansichten. Letztere sehen zwar mit einem VR-Headset am besten aus, doch auch bei touch-fähigen Geräten kann die Ansicht durch Ziehen verändert werden.

Im Bereich Gekauft listet die Filme & TV-App die Filme und Fernseh-Sendungen auf, die der Nutzer schon gekauft hat. Und im Abschnitt Eigene zeigt die App Inhalte an, die auf dem PC, auf externen Laufwerken und in Netzwerk-Ordnern gespeichert sind.

Besonders praktisch: In der neuen Filme & TV-App gibt es einen Overlay-Modus. Damit können Nutzer ein Video verkleinert abspielen und gleichzeitig etwas anderes am PC tun.