Manchmal vermisst man im VLC media player einige Funktionen. Sie lassen sich bei Bedarf mit Erweiterungen ergänzen. VLC verfügt auch über einen eigenen Internet-Marktplatz für Erweiterungen. Add-Ons lassen sich entweder von hier oder von anderen Stellen im Internet laden und dann installieren.

Um in VLC eine neue Erweiterung einzurichten, wird das Programm erst gestartet, dann auf Extras, Plug-ins und Erweiterungen klicken. Mit Klick auf Installieren können interessante Erweiterungen direkt von hier eingespielt werden.

Soll ein Add-On manuell geladen werden, im Explorer den Ordner AppData, Roaming, vlc, lua, extensions öffnen und die *.lua-Datei hier einfügen. Zum Schluss VLC neu starten, fertig.

Tipp: Ist der Ordner lua nicht vorhanden, muss man ihn manuell samt dem inneren Ordner extensions über den Explorer anlegen.