Apple hat in iOS11 eine Menge neuer und auch interessanter Funktionen eingebaut – aber auch einige Stolperfallen. So lässt sich Bluetooth nicht mehr durch einfaches Fingertippen abschalten. Ein Trick ist nötig, damit Bluetooth wirklich schweigt.

Mit dem Update auf iOS 11 gibt es eine besonders nervige Änderung: Konnte man bislang über einen einzigen Tipp die Bluetooth-Verbindung im Gerät komplett ausschalten, geht das jetzt nur noch bedingt. Es werden alle bestehenden Bluetooth-Verbindungen getrennt – trotzdem ist Bluetooth weiter aktiv. Nur im Flugmodus schweigen WLAN und Bluetooth tatsächlich. Das irritiert viele User.

Wenn Sie auf dem Home-Screen des iPad oder iPhone von unten nach oben wischen, erscheint das Kontrollzentrum. Wenn Sie jetzt auf das Bluetooth-Symbol tippen, lassen sich keine neuen Verbindungen mehr herstellen, Bluetooth selbst bleibt allerdings weiterhin aktiviert.

Um Bluetooth komplett abzuschalten, ist ein anderer Weg nötig: Nutzer müssen die Einstellungen öffnen und auf der linken Seite den Menüpunkt Bluetooth wählen. Hier lässt sich die Funktion ausschalten, indem der entsprechend beschriftete Schieberegler nach links gezogen wird.