schieb.de > Tipps > iOS > Apple AirPods wiederfinden

Apple AirPods wiederfinden

22.11.2017 | Von Jörg Schieb

iOS

Die kleinen AirPod-Lautspredcher von Apple haben ihren Reiz. Weil sie aber so winzig sind und obendrein ohne Kabel auskommen, hat man sie schnell und leicht verlegt. Macht aber nicht, denn Apple hilft einem bei Bedarf beim Aufspüren der abgelegten Luxus-Kopfhörer.

Seit iOS 10.3 haben Apple-Nutzer mit der App Mein iPhone suchen die Möglichkeit, verlegte oder verloren gegangene Geräte wiederzufinden. Die App hilft einem dabei, den aktuellen Aufenthaltsort der Geräte zu ermitteln. Das ist nicht nur für das Smartphone oder Smart Watches sehr nützlich, sondern auch für die neuen AirPods Kopfhörer, die man ganz leicht verlegen kann.

Mit Hilfe der App lässt sich die letzte bekannte Position der Kopfhörer auf einer Karte anzeigen, oder sie einen Ton wiedergeben lassen, um sie leichter wiederzufinden.

Öffnen Sie dazu die App Mein iPhone suchen, melden sich mit Ihrer Apple-ID und dem dazugehörigen Passwort an. Unter der Karte wird Ihnen eine Liste Ihrer Geräte angezeigt, aus der Sie Ihre AirPods wählen müssen. Wenn die AirPods grün markiert sind, bedeutet das, dass sie aktuell via Bluetooth verbunden und damit im Einsatz sind und sie einen Ton abspielen können.

Ist das gewünscht, dazu auf AktionenTon abspielen tippen. Über die Schaltflächen Links/Rechts stummschalten lässt sich jeweils nur einer der AirPods ansteuern. Sind die AirPods im Menü grau markiert, sind sie entweder ausgeschaltet, müssen geladen werden oder befinden sich außerhalb der Reichweite. In diesem Fall wird Ihnen die letzte bekannte Position auf der Karte angezeigt – was natürlich auch schon eine große Hilfe sein kann.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.