schieb.de > Tipps > Software > Musik von iTunes in Google Play Music übertragen

Musik von iTunes in Google Play Music übertragen

11.12.2017 | Von Jörg Schieb

Software

Wer mit seinem Smartphone oder Tablet vom einen Hersteller zum anderen wechselt, möchte natürlich im Idealfall keine Daten verlieren. Vor allem die Musik wollen die meisten Nutzer auf dem neuen Gerät nicht missen. Wer zum Beispiel seine iTunes-Bibliothek in einen Google Play Music Account übertragen möchte, hat zwei Möglichkeiten.

Um die Musik manuell hochzuladen, müssen Sie sich zunächst bei Google Play Music mit Ihrem Google-Account anmelden. An der linken Seite jetzt „Meine Musik“ anwählen und dann über die drei Striche oben links das Menü öffnen. Über den Button „Musik hochladen“ weiter unter, lassen sich dann Audiodateien aus dem iTunes-Ordner auswählen, die hochgeladen werden sollen.

Einfacher geht diese Übertragung allerdings, wenn der Music Manager auf dem PC oder Mac installiert ist. Nach erfolgreicher Anmeldung mit dem Google-Account, hier „Musik in Google Play hochladen“ auswählen. Jetzt fragt der Music Manager, wo die Musik auf dem Gerät gespeichert ist. Hier wählen Sie nun iTunes und klicken auf „Weiter“. Der Music Manager wird jetzt automatisch die komplette Musikbibliothek aus iTunes übertragen. Dies kann je nach Datenmenge einige Zeit in Anspruch nehmen.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.