Viele Nutzer ärgern sich derzeit über das letzte Update für Snapchat, das die Benutzeroberfläche radikal verändert. Unter iOS gibt es allerdings die Möglichkeit, die alte Version über einen kleinen Umweg wiederherzustellen.

Dieser Weg dürfte auf kurz oder lang allerdings von den Entwicklern abgeschafft werden, da es bisher keine Absicht gibt, die Änderungen für Snapchat rückgängig zu machen. Wer ein iPhone besitzt und sich die alte Version zurückwünscht, sollte die Möglichkeit also nutzen, solange sie funktioniert.

Zunächst die Snapchat-App vom iPhone deinstallieren und alle verknüpften Daten löschen. In Einstellungen nun iTunes und App Store öffnen und die automatischen Updates für Apps deaktivieren. Nun Snapchat aus dem App Store neu herunterladen, allerdings nicht einloggen.

Stattdessen nur die E-Mail-Adresse eingeben, auf Passwort vergessen tippen und die Option Passwort-Reset auswählen. Nun den zugesendeten Reaktivierungscode nutzen, um ein neues Passwort festzulegen und mit diesem jetzt bei Snapchat anmelden. Hat alles geklappt, sollte jetzt wieder die alte Snapchat-Version vor dem Update laufen.

Ein Nachteil des Umweges ist allerdings, dass künftig keine Updates und Verbesserungen mehr in die App geladen werden, was sie auf lange Sicht eventuell unbrauchbar macht.