Individuelle Klingeltöne für bestimmte Anrufer oder Sounds für Ereignisse sind längst ein alter Hut. Was viele nicht wissen: Wer sein iPhone ohnehin die ganze Zeit lautlos nutzt, kann auch die Vibration anpassen und individualisieren. So wissen Sie jederzeit, was für eine Nachricht erhalten haben, auch ohne Ton.

Um ein eigenes Vibrationsmuster nutzen zu können, muss das natürlich erst einmal angelegt werden. Dazu auf dem iPhone zunächst in den Einstellungen den Punkt Töne öffnen. Hier nun auf der linken Seite Klingelton antippen und oben rechts Vibration wählen.

In der folgenden Liste sind alle Vibrationsmuster aufgeführt, die standardmäßig auf dem iPhone angelegt sind. Ein individuelles Muster kann über den Punkt Neue Vibration erstellen gespeichert werden.

Nun ganz einfach den gewünschten Vibrations-Rhythmus auf dem Display mit dem Finger tippen. Je länger der Finger das Display berührt, desto länger dauert die durchgängige Vibration an. Verlässt der Finger den Bildschirm, gilt das als Pause zwischen den einzelnen Vibrationen.

Am unteren Bildschirmrand wird das Muster außerdem über einen Balken dargestellt. Ist das Muster so wie gewünscht, oben rechts einfach auf Speichern tippen.

Unterschiedliche Vibrationen für Nachrichten

Um alles aus der Funktion rauszuholen, lohnt es direkt mehrere eigene Vibrationen mit unterschiedlichen Mustern anzulegen. In den Einstellungen unter Ton dann einfach eine der anderen Option wählen und hier jeweils die individuelle Vibration festlegen.