schieb.de > Tipps > iOS > Wenn das iPhone X/XS/XSMax sich aufhängt

Wenn das iPhone X/XS/XSMax sich aufhängt

25.02.2019 | Von Andreas Erle

iOS, Tipps

Ein iPhone ist in der Regel ein superstabiles Gerät. Sie werden aber deer Erfahrung nach immer wieder mal Situationen finden, in denen Sie entweder eine deutliche Verlangsamung oder gar ein Blockieren des Telefons sehen. Ein normaler Neustart bringt da in vielen Fällen leider nichts. Es gibt aber zwei Lösungsansätze, die Ihnen hier helfen können!

FunkyFocus / Pixabay

 

Der erste ist recht einfach: Auch wenn iOS Apps im Hintergrund „parkt“ und diese dann weder CPU noch Strom verbrauchen sollten, können viele offene Apps trotzdem zu einer Verlagsamung des Systems führen.

Um Apps zu schließen reicht es nicht, sie durch Drücken der Home-Taste in den Hintergrund zu bringen. Wischen Sie beim iPhone X/XS/XS Max von unten nach über den Bildschirmrand und ohne den Finger zu heben nach rechts. Sie sehen dann die Übersicht der laufenden Apps. Wischen Sie pro App einmal nach oben, um diese wirklich zu beenden.

Softreset – Mehr als Ausschalten

Von Ihrem PC sind sie es sicherlich gewohnt, dass ein Aussschalten/Herunterfahren alle Programme und Dienste beendet. Bei iOS ist das anders: Hier werden bestimmte Dinge aktiv gelassen, auch wenn das Gerät neu startet. Wenn das Beenden der Apps nicht zum gewünschten Effekt führt, dann Drücken Sie beim iPhone X/XS/XS Max erst die Lauter-, dann die Leiser-Taste und halten Sie dann die Seitentaste, bis der Apfel im Display erscheint.

Das iPhone führt damit einen Softreset durch, beendet alle Apps und Dienste und startet neu. Ein Datenverlust entsteht dadruch aber nicht!

 




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.