Windows 10 ist nie als mobiles Betriebssystem wahrgenommen worden. Weder in seiner mobilen Version Windows Phone/Mobile, noch in der Desktop-Version. Auch wenn viele Tablets und Notebooks dauernd unterwegs wie ein mobiles Gerät genutzt werden, gibt es wenig Software, mit der Sie unter Windows Smarthome-Geräte nutzen können. Home Remote ist eine leider noch sehr unbekannte Ausnahme!

Die App existiert – ein seltenes Fall – nicht nur für Windows oder nur für Android und iOS, sondern für alle Systeme gleichzeitig. Die Windows-Version können Sie für EUR 2,99 hier herunterladen, die mobilen Versionen im App Store Ihres Smartphones.

Nach der Installation können Sie dann aus einer riesigen Liste von unterstützten Smarthome-Geräten auswählen. Unter anderem die verbreiteten Anbieter Netatmo, Kasa und Hue, aber auch kleinere wie ecobee und Fibaro. Für jedes Gerät, dass Sie Ihrem Haus hinzufügen, müssen Sie dann einmal die Verbindung herstellen. Das funktioniert durch die Anmeldung an den entsprechenden Webseiten der Hersteller, die über die App aufgerufen werden.

Gegebenenfalls müssen Sie – z.B. bei Hue – noch eine Kopplung mit dem Smartphone-Hub herstellen. Danach werden die Geräte dann erkannt und dargestellt. Sie können nun wie aus den Einzelapps Gruppen von Geräten bilden und diese über die Windows-App ansteuern. Die Werte, die von den Smarthome-Geräten ausgelesen werden, bekommen Sie übersichtlich auf dem Bildschirm dargestellt.