Apple hat mit dem Update auf macOS 10.15. (Catalina) einen wichtigen Schritt gemacht: Statt iTunes als separate App gibt es jetzt auf dem Mac nur noch die App Musik. Die allerdings synchronisiert mehr als nur Musik, sondern auch andere Mediendateien. Die komplette Synchronisation aber ist ausgelagert, Sie werden also die entsprechenden Einstellungen vergeblich in der Musik-App suhen. Wir zeigen Ihnen, wo Sie diese finden.

Die Anbindung von iOS-Geräten hat Ihren Weg von der iTunes-App in den Finder gefunden. Die Synchronisation und die Verwaltung der Medien-Bibliothek ist also von einer in zwei separate Orte gewandert. Unabhängig davon erscheint das iOS-Gerät – wenn es denn einmal konfiguriert wurde – auch in der Musik-App. Primär finden Sie es aber im Finder. Einmal angeschlossen erscheint es unter der Kategorie Orte im Finder.

Klicken Sie es dort an, dann finden Sie die gewohnte Übersicht über die Inhalte des Gerätes, wie sie bisher in iTunes verfügbar war. Konfigurieren sie hier das Backup des Gerätes, fordern Sie updates an und wählen Sie, welche Medientypen synchronisiert werden sollen. In iTunes selbst verbleibt nur noch die Pflege der Mediathek.