Die meisten Airlines bieten die Möglichkeit, Ihren Sitzplatz im Flugzeug frei zu wählen. Fenster oder Gang, vorne oder hinten, ein Sitz, der auf den ersten Blick gut aussieht, kann in der Praxis ungünstig sein: Das Entertainment-System, dass unter dem Sitz Platz wegnimmt, das kleine Gepäckfach über dem Platz, all das verursacht Stress. Das muss nicht sein!

Den können Sie sich nehmen, wenn Sie den Service von SeatGuru nutzen. Der identifiziert anhand Ihres Reisedatums und der Flugnummer die Maschine, die verwendet wird, und gibt Ihnen Hinweise, welcher Platz empfehlenswert wäre. Leider gibt es keine SeatGuru-App mehr, aber das macht nichts: Die App Seat Alerts kann für über 150 Fluglinien die aktuellen Belegungen der Sitze auswerten und anzeigen. Dabei werden die Bewertungen der SeatGuru-Datenbank mit verwendet, sie können also die Qualität des Sitzplatzes einschätzen.

Ist der Platz, den Sie eigentlich wollten, nicht frei? Dann setzen Sie einen Alarm und die App informiert Sie, wenn er freigeworden ist. Dann können Sie ihn über die Webseite der Airline buchen.

Die App ist kostenlos, erst wenn Sie mehr als einen Alarm setzen wollen, müssen Sie dafür bezahlen.

Die Seat Alerts-App gibt es für iOS und Android.