Nicht alle Geräte haben eine eingebaute SIM-Karte und so ist Wireless LAN (WLAN) die am häufigsten verwendete Verbindungsmethode bei mobilen Geräten. Egal, ob es sich dabei um ein Smartphone, ein Tablet oder ein Notebook handelt. Dumm, wenn WLAN nicht funktioniert. Die Ursache bei iOS-Geräten ist allerdings oft sehr einfach. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun können, um wieder online zu kommen!

Es kann immer mal wieder vorkommen, dass die WLAN-Verbindung zusammenbricht und gegebenenfalls manuell wieder hergestellt werden muss. Der erste Check: Ist das Gerät weit vom Router entfernt? Wird die Verbindung stabiler, wenn der Abstand verringert wird? Wenn ja, dann kann Ihnen ein Repeater helfen.

Wenn nicht, dann löschen Sie einmal die WLAN-Verbindung: Unter Einstellungen > WLAN sehen Sie eine Liste aller WLANs. Tippen Sie daneben auf das i. durch ein Tippen auf Dieses Netzwerk ignorieren löschen sie die gespeicherten Zugangsdaten. Sie können dann direkt das WLAN wieder antippen, die Zugangsdaten eingeben und erneut verbinden. Oft ist das Problem damit gelöst.

Wenn das nichts hilft, dann starten Sie das Gerät einmal über die spezifische Tastenkombination (beispielsweise den Einschalter und die Home-Taste gleichzeitig mehrere Sekunden gedrückt halten). Damit wird das Gerät komplett neu gestartet (was mehr erreicht als ein Ein- und Ausschalten). Das hilft, nicht einwandfrei laufende Dienste zu beenden.