Umgang mit Apple Care beim iPhone-Verkauf

Umgang mit Apple Care beim iPhone-Verkauf

Handyversicherungen sind mittlerweile wie Sand am Meer zu bekommen. So gut wie jeder Händler bietet eine an, wobei die damit erworbene Abdeckung von Schäden variieren kann. Auch Apple selbst bietet mit Apple Care eine eigene Versicherung ab. Diese hat eine Besonderheit, die beim späteren Verkauf des Gerätes interessant ist!

Die Versicherung ist formell an das Gerät gebunden. das Sie versichern. Allerdings ist eine Versicherung immer auch an die Person, die sie abgeschlossen hat, gekoppelt. Sie können diese mit einigem Aufwand auf den Käufer Ihres Gerätes übertragen lassen, es gibt aber eine Alternative: Der Erfahrung nach ist der REstwert der Police (bei Vorauszahlung) oft deutlich höher als der Mehrerlös, wenn Sie das Gerät inklusive der Versicherung verkaufen.

Umgang mit Apple Care beim iPhone-Verkauf

Was wenige Anwender wissen: Apple bietet ganz offiziell die Möglichkeit der Kündigung und Rücküberweisung des Restwerts. Dazu kontaktieren Sie die Apple Care-Hotline und bitten Sie um Auflösung des Vertrages. Sie werden weiterverbunden und gelangen in die Vertragsabteilung. Dort berechnet ein Experte aus der Restlaufzeit und den bereits in Anspruch genommenen Leistungen den Restwert. Dieser wird dann entweder auf die Kreditkarte, von der die Versicherung abgebucht wurde, zurückgebucht oder auf eine anzugebende Kontoverbindung überwiesen.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top