Face ID ist die bequemste Art, Ihr iPhone zu entsperren. Ist Ihr Gesicht einmal dreidimensional gescannt worden, dann genügt ein Blick auf das Display, dass Ihr Telefon nur für Sie entsperrt wird. Es ist kaum möglich, das durch ein Foto oder ein Modell zu umgehen. Auch hier hat Corona allerdings Einschränkungen mitgebracht: Wenn Sie eine Maske tragen, funktioniert das nicht. iOS 14.5 bringt hier Abhilfe, wenn Sie eine Apple Watch besitzen.

Damit das funktioniert, müssen sowohl das iPhone als auch die Apple Watch die aktuellste Version ihrer jeweiligen Betriebssysteme haben. Finden Sie die Einstellungen nicht oder lassen diese sich nicht aktivieren, dann suchen Sie nach Updates und installieren Sie sie.

Auf dem iPhone wechseln Sie in den Einstellungen auf Face ID & Code, rollen Sie herunter bis zum Bereich Mit Apple Watch entsperren. Hier aktivieren Sie Apple Watch. Ihr iPhone sucht beim Entsperren jetzt wie Ihr Mac nach Ihrer entsperrten Apple Watch. Wird diese gefunden, dann wird das iPhone freigegeben, ohne, dass Ihr Gesicht sicht- und erkennbar sein muss.