Einige der neueren Amazon Echo-Geräte wie der Echo Show 10 bieten die Möglichkeit, die Kamera des Gerätes für die Überwachung des Raumes, in dem sie steht, zu nutzen. Diese Funktion ist allerdings nicht ganz so intuitiv zu finden, wie es wünschenswert wäre. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Einstellungen und wo Sie sie finden können.

Zuerst müssen Sie am Echos selbst die Heimüberwachung einschalten, ohne einen lokalen Zugriff auf das Gerät können Sie das aus Datenschutzgründen nicht machen. Dazu wischen Sie auf dem Echo von oben nach unten über das Display, tippen auf das Zahnrad für die Einstellungen und dann auf Heimüberwachung. Aktivieren Sie diese. Hier können und sollten Sie auch aktivieren, dass der Echo bei Verwendung einen Ton abspielt und eine Meldung im Display anzeigt. So merkt jeder im Raum, dass er gerade über die Kamera beobachtet wird.

Um nun die Kamera zu verwenden, rufen Sie in der Alexa-App auf Ihrem Smartphone unter Geräte den Echo auf den Echo, dann oben rechts im Display auf das Zahnrad. Unter Kamera können Sie nun auf das Live-Bild zugreifen und bei einem Show 10 mit seinem drehbaren Display sogar die Kamera drehen und damit den Blickwinkel ändern.