Auf Ihrem PC speichern Sie verschiedenste Informationen. Da fällt die Übersicht schwer. Windows 11 bietet eine umfangreiche Suchfunktion, die Ihnen die gewünschten Inhalte im Handumdrehen anzeigt.

In der Taskleiste finden Sie eine kleine Lupe, die die Suchfunktion von Windows 11 öffnet. Im einfachsten Fall klicken Sie mit der Maus einfach in das Eingabefeld oben im sich öffnenden Fenster, geben den Suchbegriff ein und warten ab, was Windows Ihnen als Ergebnis präsentiert. Das kann allerdings zu einer riesigen Menge an Ergebnissen führen. Übersichtlicher wird es, wenn Sie schon im Vorfeld die zu durchsuchenden Elemente einschränken. Dazu klicken Sie in der Registerleiste unter dem Suchfeld statt auf Alle auf eine der angezeigten Kategorien.

Wenn Sie ein Dokument suchen, dann wählen Sie direkt Dokumente an, wenn es eine App sein soll, dann Apps. Sie finden die gewünschte Kategorie nicht? Dann klicken Sie auf den Eintrag Mehr am rechten Rand der Registerleiste. Windows 11 öffnet ein Menü, in dem sich noch weitere Kategorien befinden, unter anderem Personen und die diversen Mediendaten-Kategorien. Klicken Sie doppelt auf ein Suchergebnis, um dieses mit dem zugeordneten Programm zu öffnen.

Der Suchverlauf ist ein sehr persönliches Element Ihres Windows-Systems. Wenn Sie nicht wollen, dass dieser gespeichert (und damit gegebenenfalls anderen Nutzern Ihres PCs zugänglich gemacht) wird, dann klicken Sie auf die drei Punkte ganze rechts neben der Registerleiste und dann auf Einstellungen. Schalten Sie das Speichern des Suchverlaufs mit dem Schalter aus und löschen Sie eventuell gespeicherte Suchanfragen durch einen Klick auf Suchverlauf auf dem Gerät löschen.