Cookie-Banner automatisch wegklicken per Browser Plugin

Cookie-Banner automatisch wegklicken per Browser Plugin

Cookie-Banner sind Fluch und Segen zugleich.  Auf der einen Seite sollen Sie sie vor ungewollter Nachverfolgung schützen. Auf der anderen bedeuten sie eine Menge zusätzlicher Klicks und kosten Zeit. Wenn Sie sich diese Zeit ersparen wollen, dann hilft ein kleines Tool.

Nicht erst seit dem am 1. Dezember 2021 in Kraft getretenen Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) finden Sie auf allen rechtskonformen Webseiten beim ersten Besuch ein Cookie-Banner. Erst wenn Sie die entsprechenden Einstellungen gemacht und bestätigt haben, können Sie die Webseite nutzen. Vielen Anwendern ist dies wichtig: Über Cookies können die Anbieter einige Informationen über Sie sammeln. Informationen, die Ihnen gehören und über die Sie selber bestimmen sollten.

Dann gibt es aber auch die Anwender, die sowieso alle Cookies akzeptieren und sich darüber ärgern, dass Sie immer wieder klicken müssen. Für die ist die Browsererweiterung I don´t care about Cookies etwas.

Cookie-Banner automatisch wegklicken per Browser Plugin

Die existiert für Firefox, Chrome, Edge und Opera. Wenn Sie Safari verwenden, dann können Sie sie zwar nicht direkt in den Browser installieren, aber in Adblock integrieren und damit genauso effektiv verwenden.

Nach der Installation entscheidet die Erweiterung im Hintergrund eigenständig, wie sie die Cookie-Meldungen schließen kann. Je nach Webseite blockiert sie das PopUp, akzeptiert die nötigen oder alle Cookies. Sie haben damit keine Kontrolle mehr darüber, welche Cookies gesetzt werden. Wenn Sie aber im Normalfall sowieso immer auf Akzeptieren klicken, dann ist das Ergebnis dasselbe, Ihr Aufwand aber deutlich geringer.

 

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top