WhatsApp TImer

Vorsicht bei WhatsApps mit Anrufaufforderungen

Jedes Kommunikationsmittel bietet Angreifern Möglichkeiten, es zu missbrauchen. Wenn Ihr eine WhatsApp mit einer Telefonnummer mit *-Codes vorne bekommt, ignoriert diese unbedingt!

Das WhatsApp-Konto ist für viele Anwender der Kern ihrer Kommunikation. Der schnell Chat nebenbei, aber auch die Absprache von Verabredungen oder sogar der Abschluss von Geschäften finden über den Messenger statt. Kommt Euer Konto in falsche Hände, dann kann Euch rechenbarer Schaden entstehen! Gerade geht eine Welle von vermeintlichen Aufforderungen zu einem Rückruf durch die WhatsApp-Welt. Seid vorsichtig, bevor ihr der Aufforderung Folge leistet!

Vorsicht bei WhatsApps mit Anrufaufforderungen

Die Rufnummern, die Ihr Anrufen sollt, fangen mit **21* an. Was wie der Teil der Rufnummer aussehen soll, ist in Wirklichkeit ein so genannter GSM-Code, ein Steuerbefehl für Funktionen des Mobilfunknetzes. In diesem Fall wird damit die Rumleitung von Eurer Rufnummer auf die Rufnummer, die sich hinter dem GSM-Code befindet, eingerichtet.

Alle Anrufe an Eure Nummer gehen dann an die Nummer des Angreifers. Der startet dann eine Registrierung von WhatsApp mit Eurer Nummer mit der Übermittlung des Codes per Anruf. Da der Anruf ja an seine Rufnummer umgeleitet wird, kann er das Konto verifizieren und damit Euer WhatsApp-Konto übernehmen.

Die Lösung: Ignoriert die Nachricht und blockiert den Absender!

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top