Für ein gutes Sound-Logo ist eine Menge Erfahrung nötig

Eigene Benachrichtigungstöne festlegen bei iOS 17.2

Über viele Jahre hatten iPhones die selben Benachrichtigungs- und Hinweistöne für Systemereignisse. Mit iOS 17 hat Apple diese geändert, nicht zur Freude aller Anwender. Wir zeigen Euch, wie ihr den  alten Zustand wiederherstellen könnt!

Welche Töne könnt ihr einstellen?

iOS ist restriktiv, das ist nichts Neues. Das zeigt sich oft auch darin, dass weniger Einstellmöglichkeiten für Systemfunktionen angeboten werden als beispielsweise bei Android. Bei den Tönen war anfangs die Auswahl der Klingeltöne auf die mitgelieferte eingeschränkt, wurde aber dann schnell auch für den Store und GarageBand geöffnet.

Hinweistöne waren lange nur sehr eingeschränkt beeinflussbar, mit iOS 17 hat sich das en wenig geändert. „Ein wenig“, weil in der ersten Version hauptsächlich die Standardtöne geändert wurden. Wer sich also über Jahre an die Standard-Töne gewöhnt hatte, der verpasste Benachrichtigungen, weil er das Piepen seines iPhones nicht mehr auf sich bezog. Erst mit iOS 17.2 ist es möglich, diese Ton-Typen manuell anzupassen.

, Eigene Benachrichtigungstöne festlegen bei iOS 17.2

iOS 17.2: Ändern der Benachrichtigungstöne

Wenn ihr das iOS 17.2-Update installiert habt, dann könnt Ihr auf diesem Weg die Benachrichtigungstöne verändern:

  • Wechselt in die Einstellungen.
  • Tippt dann auf Töne und Haptik.
  • Unter iOS 17.2 findet ihr eine neue Option Standardhinweise, tippt diese an.
  • Darunter könnt ihr aus den bestehenden Tönen auswählen oder über den Ton-Store neue installieren.
  • Auch für die anderen Benachrichtigungsereignisse könnt ihr hier eigene Benachrichtigungstöne auswählen.
  • Der bisherige Ton ist übrigens der Dreiklang, wenn ihr diesen wiederhaben wollt.

, Eigene Benachrichtigungstöne festlegen bei iOS 17.2

 

SCHIEB+ Immer bestens informiert

Schieb+ Tarife
Nach oben scrollen