iOS 16: Notizen mit Kennwort schützen

Nutzt Ihr Euer iPhone für die schnelle Notiz nebenbei und verwendet die Notizen-App? Dann solltet Ihr die neue Möglichkeit des Passwortschutzes in iOS16 aktivieren!

Notizen: Schnell mit Systemfunktionen erfasst

Die meisten Informationen, die Ihr in und auf Eurem Smartphone mit Euch herumtragt, scheinen auf den ersten Blick nicht kritisch. Schließlich habet Ihr einen PC oder ein Notebook, und da sind ja die wirklich relevanten Informationen gespeichert.

Das allerdings wird mehr und mehr zum Irrtum: Gerade bei Notizen ist das Smartphone nun mal direkt verfügbar, und sowohl iOS als auch Android bringen eigene System-Apps mit, mit denen Ihr schnell Notizen eingeben könnt.

Vertrauliche Notizen: Verwendet Passwörter!

Diese Notizzettel mögen wenig Inhalt haben, schnell finden sich darin aber Passwörter, Codes, vertrauliche Informationen. Schon vor iOS 16 bestand die Möglichkeit, diese durch ein eigenes Passwort zu schützen. Das ist jetzt bequemer geworden: Nutzt einfach Face- oder Touch ID und spart Euch ein weiteres Kennwort!

, iOS 16: Notizen mit Kennwort schützen

  • Wechselt in die Einstellungen von iOS und wischt nach unten, bis Ihr zum Eintrag Notizen kommt
  • Klickt dort auf Passwort.
  • Wenn Ihr den Code des iPhones verwenden wollt, dann aktiviert Gerätecode verwenden.
  • Aktiviert unten den Schalter Face ID (oder Touch ID bei einem älteren iPhone).
  • Nur, wenn Ihr ein eigenes Passwort verwenden wollte (weil etwa der Gerätecode mehreren Anwendern bekannt ist), dann aktiviert Eigenes Passwort verwenden.

SCHIEB+ Immer bestens informiert

Schieb+ Tarife
Nach oben scrollen