Beiträge

Windows 10: Sicherung beim Hochfahren

Bevor große Änderungen am PC gemacht werden, wie z.B. Austausch von Hardware oder das Aktualisieren von Systemtreibern oder Einstellungen, ist es wichtig, zuerst einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen. Mit einem Trick kann Windows bei jedem Hochfahren einen Sicherungspunkt anlegen.

Outlook schneller nutzen

Wer in einem Büro arbeitet, muss auch eMails senden und empfangen. Oft kommt dabei Outlook zum Einsatz, das zu Microsoft Office gehört. Zeit sparen lässt sich, wenn man als Outlook-Nutzer Abkürzungen für die Tastatur kennt.

Alte geplante Aufgaben bereinigen

Wird auf einem Windows-PC Software installiert, etwa Google Chrome, können dabei auch gleichzeitig Aufgaben geplant werden, die das Programm später im Hintergrund ausführen will. Das Problem: Beim Entfernen der Software bleiben diese geplanten Tasks oft ungewollt erhalten.

Aufgabenliste mit Google Tasks App

Termine, Aufgaben, Erinnerungen: All das ist oft schwierig unter einen Hut zu bekommen. Um all dem Herr zu werden, legt Google jetzt mit seiner eigenen To-Do App nach. Google bietet ohnehin bereits eine umfangreiche Palette an nützlichen…

Outlook-Ansichten kombinieren

In Outlook lassen sich unterschiedliche Ansichten auf Wunsch auch miteinander kombinieren. Besonders gut klappt dies beispielsweise mit dem Kalender und den Aufgaben. Beide Ansichten können parallel auf dem Monitor erscheinen.

Bericht aus Access-Datenbank weitergeben

Mit Microsoft Access können Daten, die miteinander zusammenhängen, bequem in einer Datenbank verwaltet werden. Hat ein Kollege die Anwendung nicht, kann er dennoch einen Bericht erhalten, der die für ihn oder sie relevanten Infos enthält.

Schlanker Aufgabenplaner im Netz

Wer seine Aufgaben und To-Do-Listen online verwalten möchte, kann das bei einem kostenlosen Online-Tool von Microsoft. An wichtige Termine wird man erinnert. "Wunderlist" war jahrelang einer der beliebtesten Aufgabenplaner im Web. Vor gut…

PC aufräumen mit geplanten Tasks

Jeder weiß: PC-Wartung ist wichtig, damit der PC die optimale Leistung bringt. Doch kaum einer defragmentiert oder bereinigt den eigenen Computer so häufig, wie es nötig ist. Mit geplanten Aufgaben lässt sich dies zum Teil automatisch erledigen.

Outlook: Eine kürzlich durchgeführte Suche erneut aufrufen

Über die Such-Funktion lassen sich im eMail-Programm Microsoft Outlook Nachrichten, Termine, Kontakte und Aufgaben schnell finden. Wer immer wieder nach denselben Begriffen sucht, muss sie nicht jedes Mal erneut manuell eintippen.

Fehler beim Update auf Windows 10 Build 14393.222 umgehen

Bei vielen Nutzern scheitert das jüngst von Microsoft veröffentlichte Windows-10-Update, das die Versions-Nummer auf 14393.222 anhebt. Das kann an bestimmten Einträgen in der Aufgaben-Planung liegen. Wir zeigen, wie sich das Update trotzdem installieren lässt.

Projekte planen mit Microsoft Planner

Wer moderne Projekte planen und dazu Lösungen von Microsoft einsetzen will, muss dazu nicht unbedingt die uralte Software Microsoft Project einsetzen. Für kleine und mittelgroße Teams eignet sich oft der Microsoft Planner besser.

WSClient.dll-Fehler in Windows 10 Build 11099 beheben

Windows-Insider, die im Moment die Vorschau-Version mit der Build-Nummer 11099 testen, werden jeden Tag von einer nervigen Fehlermeldung geplagt, die vom Windows Store stammt. Wer nicht bis zum nächsten Build warten will, kann den Fehler solange unterdrücken.

Auf iOS 9 upgraden: So geht’s

Ab 16. September steht es zur kostenlosen Aktualisierung bereit: Mit dem neuen iOS 9 werden Apps einfacher, Siri lernt neue Tricks, und dank verbessertem Multitasking kann der Nutzer mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen. Hier steht, wie man sein iPhone oder iPad updatet.

Fehler-Meldung „Zugriff verweigert“ (0x80070005) beheben

Der Aufgabenplaner ist in Windows eingebaut. Mit ihm lassen sich Aufgaben zu einem bestimmten Zeitpunkt ausführen. Klappt das Erstellen eines Tasks nicht und wird stattdessen nur die Fehlermeldung „Zugriff verweigert“ und der Code 0x80070005 angezeigt?

Windows: Geplante Aufgaben umbenennen

Der Aufgabenplaner von Windows ist vermutlich eine der praktischsten, aber am wenigsten genutzten Funktionen des Systems. Mit ihm lassen sich Aufgaben, die regelmäßig ausgeführt werden sollen, automatisch starten.

Eine To-Do-App, die Spass macht

Produktivitäts-Apps werden immer gebraucht, und Entwickler suchen nach Wegen, damit wir besser mit unseren Mails, Terminen, Aufgaben und der Reihenfolge klarkommen und nichts vergessen. To-Do-Apps können aber auch Spaß machen – und uns dadurch motivieren. Quest ist eine solche App.

Profitipp: Was sind die Sysinternals-Werkzeuge?

Windows bringt viele Admin-Werkzeuge mit, die von Profis zur genauen Analyse von Problemen genutzt werden können. Keins dieser Tools ist aber so praktisch wie die Sammlung von Sysinternals-Tools. Mit ihnen lässt sich fast jede Aufgabe eines Administrators ausführen.

Einen Windows-Dienst manuell löschen

Was ein PC im Hintergrund erledigen soll, wird meistens von automatischen Diensten ausgeführt. Wenn sich ein Dienst partout nicht entfernen lässt, können Sie ihn auch manuell löschen.

Menü-Navigations-Knöpfe von Outlook 2013 verkleinern

Unten zeigt Outlook Navigationspunkte an, etwa „E-Mail, Kalender, Personen“. Falls Sie einen kleinen Monitor haben, verbraucht diese Menüzeile viel Platz. Mit einem Trick können Sie sie verkleinern.

Herausfinden, welche Aufgaben Windows zeitgesteuert ausführt

Für immer wiederkehrende Aufgaben, die der Wartung des Systems dienen, hat Windows einen Taskplaner. Hier tragen sich etwa Systemtools ein, die in regelmässigen Abständen ausgeführt werden sollten. Allerdings verewigen sich manchmal auch…