Beiträge

VPN

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

SkyDrive heißt jetzt OneDrive – mit bis zu 15 GB Speicher gratis

Die Umbenennung der Onlinefestplatte von Microsoft ist nun online: Aus SkyDrive wird nun OneDrive. Damit umgeht Microsoft ein Namensproblem mit dem britischen Pay-TV-Sender Sky.

Windows 8.1: Benutzer-Konto mit anderem Microsoft-Konto verbinden

In Windows 8.1 lässt sich zum Anmelden anstelle eines lokalen Benutzerkontos auch ein Microsoft-Konto verwenden. So ein Konto haben Sie, wenn Sie bereits Skype, Hotmail oder SkyDrive nutzen. Wie gehen Sie vor, wenn Sie das PC-Konto mit einem anderen Microsoft-Konto nutzen wollen?

Neuer Name für Microsofts Online-Festplatte: Aus SkyDrive wird OneDrive

Die Onlinefestplatte SkyDrive wird in Kürze umbenannt. In einem neuen Video stellt Microsoft „OneDrive“ vor. Die Umbenennung war nötig geworden, nachdem der Fernsehsender Sky gegen Microsoft vorgegangen war.

ZIP-Dateien mit WinZip in sozialen Netzwerken teilen

Eins der besten Programme für *.zip-Dateien ist WinZip. Um eine gezippte Datei für Ihre Bekannten freizugeben, lässt sie sich auch bequem in eine Cloud laden. Dann wird einfach der Link verschickt.

Lebenslauf online präsentieren

Wer sich auf eine ausgeschriebene Stelle bewirbt, kommt in der Regel nicht ohne Lebenslauf aus. Doch wie muss ein Lebenslauf aussehen? Welche Angaben muss er heutzutage enthalten? Und reicht ein digitaler Lebenslauf, oder muss man ihn tatsächlich noch ausdrucken und auf Papier einreichen?

Gratis 20 GB Speicher-Platz für Windows Phone-Nutzer

Sie haben ein Windows Phone? Dann können Sie Ihren Speicherplatz in der Onlinefestplatte SkyDrive kostenlos aufstocken. Wie kommen Sie an den zusätzlichen Speicher?

Synchronisierte Einstellungen von SkyDrive entfernen

Der Abgleich von PC-Einstellungen und Daten für alle Windows-8-Geräte ist praktisch. Sie möchten nicht, dass Ihre Daten auf Microsoft-Servern gespeichert werden? Dann schalten Sie die Synchronisierung ab und löschen die Daten dort anschließend.

Passwörter mit iCloud speichern

In OSX Mavericks und iOS 7 hat Apple die Möglichkeit hinzugefügt, Passwörter in Ihrem iCloud-Speicher abzulegen, anstelle sie nur auf der lokalen Festplatte zu belassen. Wir zeigen, wie Sie den iCloud-Schlüsselbund einschalten und nutzen.

Geräte aus dem Amazon Cloud Player entfernen

Mit dem Amazon Cloud Player können Sie einfach auf Ihre Musik zugreifen – von mehreren Geräten aus. Allerdings sind maximal 10 PCs erlaubt. Erst wenn Sie Geräte aus der Cloud-Player-Liste entfernen, lassen sich wieder neue nutzen.

So de-aktivieren Sie die SkyDrive-Einbindung in Windows 8.1

In Windows 8.1 bindet Microsoft den hauseigenen Cloudspeicher-Dienst SkyDrive noch stärker ins Betriebssystem ein. Damit ist aber nicht jeder zufrieden. Sie wollen die tiefe Integration lieber aufheben?

Ein neues Gerät zu Firefox Sync hinzufügen

Mit Firefox-Sync greifen Sie auf allen Geräten (PC, Smartphone und so weiter) auf die gleichen Lesezeichen, Passwörter und den identischen Verlauf zu. Sie haben Firefox auf einem weiteren Gerät installiert? So richten Sie Firefox-Sync auch dort ein.

iWork für iCloud startet kostenlos in die öffentliche Beta

Seit Freitag lässt Apple das Office-Programm iWork für iCloud als öffentliche Beta jedermann ausprobieren. Damit tritt Apple in direkte Konkurrenz zu den Office Web Apps von Microsoft sowie Google Docs. Alles, was Sie zum Testen von Apples Browser-Office brauchen, ist ein iCloud-Konto. Damit melden Sie sich auf der Webseite www.icloud.com an.

Google darf nicht alles

Domains ohne Punkt – die wollte Google für sich registrieren und nutzen. So geht’s nicht: Die Registrierungs-Stelle ICANN hat der Anmeldung von http://search, http://blog, http://cloud und so weiter, einen Riegel vorgeschoben.

Warum Lavabit und Silent Circle den Dienst quittiert haben

Verschlüsselung ist derzeit ein großes Thema. Viele Internetbenutzer sind durch die aktuelle Spionageaffäre verunsichert, sie wollen ihre Daten verschlüsseln, egal ob auf der eigenen Festplatte oder in der Cloud, ob E-Mail oder Chat. Für nahezu alles gibt es mittlerweile passende Verschlüsselungslösungen. Wieso ausgerechnet jetzt Anbieter wie Lavabit oder Silent Circle ihren Betrieb einstellen, ist zunächst unverständlich.

CRM-Software: Was sollten entsprechende Anwendungen können?

Die CRM-Software, ein Computerprogramm, welches das Customer-Relation-Management verbessern soll, ist ein gern gesehenes Programm, auf das längst nicht nur Großunternehmen zurückgreifen. Allerdings gibt es auch bei dieser Software Qualitätsunterschiede und verschiedene Ausführungen, sodass die Wahl des Programms gut überlegt sein sollte.

PRISM-Späh-Skandal führt zu Vertrauens-Verlust

Die seit Wochen andauernde Spionageaffäre rund um Prism, NSA, FBI und britischen Geheimdienst gehen nicht spurlos an den Internetbenutzern vorbei. Der Branchenverband Bitkom beklagt einen erheblichen Vertrauensverlust. Laut aktueller Studie vertrauen 58 Prozent der User Staat und Behörden wenig oder überhaupt nicht, wenn es um persönliche Daten geht.

Von unterwegs Dokumente auf Ihrem Drucker zuhause oder im Büro ausdrucken

Sie möchten von unterwegs ein Dokument ausdrucken, aber der Drucker steht zuhause oder im Büro? Der Ausdruck muss nicht warten, bis Sie dort sind. Nutzen Sie stattdessen einfach den Druckdienst Google Cloud Print.

So schalten Sie das automatische Google+-Backup in iOS und Android ab

Mit der Google-Plus-App greifen Sie mit Ihrem iPhone oder Android-Smartphone noch komfortabler auf das soziale Netzwerk zu. Neuerdings werden Fotos, die Sie mit der Kamera machen, automatisch in Ihrem Google+-Profil gesichert. Sie wollen das abstellen, um Ihre Privatsphäre zu wahren?

Freigegebenen Dropbox-Ordner verlassen? So erhalten Sie wieder Zugriff

Als praktisch erweist sich die Onlinefestplatte Dropbox ja schon beim Einsatz für Sie allein. Ihre Stärken spielt der Webspeicher aber erst durch das Freigeben von Elementen für Kollegen oder Freunde aus. Dazu nutzen Sie einen freigegebenen Ordner. Sie haben einen solchen Ordner versehentlich gelöscht und möchten später wieder darauf zugreifen?

Dateien von Webseiten direkt in Ihre Online-Festplatte kopieren

Sie surfen unterwegs im Netz und finden häufiger Programme, die Sie zuhause oder an einem anderen Computer in Ruhe ausprobieren möchten? Sie könnten sich dann selbst E-Mails schreiben mit Links, die Sie später herunterladen. Einfacher geht’s, wenn Sie die gefundenen Dateien direkt in Ihrer Onlinefestplatte ablegen.