Disney

Disney Studios bereiten sich auf Deep-Fake-Drehs vor

Die sogenannten Deep Fakes werden immer besser: Mit Hilfe von KI erzeugte oder manipulierte Fotos und Videos, die so echt aussehen, dass kaum jemand die Manipulation bemerkt. Hollywood ist an solchen Tricks interessiert – da so interessante Kinoeffekte entstehen können. Problematisch wird es, wenn Deep Fakes zum Einsatz kommen, um die Öffentlichkeit zu täuschen. Doch …

Disney Studios bereiten sich auf Deep-Fake-Drehs vor Mehr »

Disney + als App unter macOS selbst erstellen

macOS ist mit seinem App Store nicht ganz so weit wie iOS. Auch wenn es Apps (zusätzlich zu den Desktop-Programmen) gibt, sind gerade für die Streamingdienste leider nur vereinzelt Apps verfügbar. Das trifft auf Disney +. Möchten Sie trotzdem eine App haben? Die können Sie mit geringem Aufwand selber bauen!

Warum Disney+ die anderen Streamingdienste schwächt

Streaming wird immer beliebter – aber nicht einfacher. Denn die Zahl der Streaminganbieter nimmt weiter zu. Dadurch wird das Angebot zweifellos größer – aber eben auch die Entscheidung schwieriger, wo man denn (alles) Abonnent sein möchte. Disney startet nicht nur einen eigenen Streamingdienst, sondern zieht seine Inhalte teilweise bei den anderen Anbietern ab.

Scroll to Top