Beiträge

Kommt das Microsoft-Handy?

Derzeit brodelt es gewaltig in der Gerüchteküche. So wird mal wieder darüber spekuliert, Microsoft könnte demnächst ein eigenes Handy auf den Markt bringen, das Zune Phone. Nicht das erste Mal, dass darüber diskutiert wird - aber diesmal…

Musik aus YouTube-Videos kopieren und als MP3-Datei speichern

Das Videoportal YouTube ist voll von Musikclips und -videos. Fast alle Hits und Klassiker sind mit dabei. Bislang konnte man die Musik nur online im Browser anhören – zusammen mit dem Videobild. Ganz neu ist die Möglichkeit, die Musik aus den YouTube-Videos zu extrahieren und als separate MP3-Datei zu speichern.

Bücher zum Anklicken: eBooks auf Mobilgeräten

Wer eBooks lesen möchte, muss nicht zwingend zu einem teuren eBook-Reader greifen: Die meisten Mobilgeräte können auch eBooks präsentieren.

Mac OS X: Versteckte Dateiinformationen direkt im Finder anzeigen

In der Symbolansicht zeigt der Finder lediglich die Namen der Dateien und Ordner. Zusätzliche Angaben über die Dateigröße oder die Länge eines MP3-Songs gibt es erst im Dialogfenster "Informationen", das über die Tastenkombination [cmd]+[i] aufgerufen wird. Es geht aber auch anders. Mit einem Trick werden die wichtigsten Zusatzinformationen direkt unterhalb des Datei- und Ordnersymbols eingeblendet.

Outlook Express: eMails mit Hintergrundmusik

Wer seinen Mails eine besondere Note verpassen möchte, kann sie bei Outlook Express und Windows Mail mit einer Hintergrundmusik versehen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem kurzen Musikstück oder einem Soundeffekt?

In WinAmp und dem Windows Media Player automatisch Songtexte und Lyrics einblenden

Unter der Dusche, beim Joggen oder im Auto wird gute Musik gerne mitgesungen. Bei vielen Titeln reicht es aber nur für den Refrain oder die erste Strophe - mehr kennt man vom Songtext nicht. Macht aber nichts, denn natürlich gibt es Wege, sich mit Internet mit den Songtexten zu versorgen. WinAmpt und Windows Media Player können die Texte automatisch besorgen.

Soundeffekte à la Hollywood

Wer Podcasts oder Videos mit Soundeffekten ausstatten will, kann sich im Internet mit professionellen Effekten und Musikclips versorgen – kostenlos.

Das TomTom-Navigationsgerät zum MediaPlayer machen

Das TomTom-Navigationsgerät bringt eigentlich alles mit, was zu einem tragbaren Mediaplayer gehört. Großes Display, integrierte Lautsprecher und jede Menge Speicherplatz. Ideale Voraussetzungen für die Wiedergabe von Filmen und Musik. Tatsächlich haben findige Entwickler eine kostenlose Zusatz-Software entwickelt, die aus dem TomTom-Navi einen waschechten Mediaplayer machen.

Handelsblatt Test-Abo

Das Handelsblatt ist eine der führenden Wirtschaftszeitungen Deutschlands. Wer das Handelsblatt testen möchte, kann die Zeitung nun vier Wochen zum Vorzugspreis testen: Das Handelsblatt kommt vier Wochen zum Vorzugspreis nach Hause, einen MP3-Player mit 1 GB Speichervolumen gibt es als Geschenk obendrein.

Aus Videoclips MP3-Dateien erzeugen

Ein Großteil der auf Videoplattformen wie YouTube oder Google Video erhältlichen Filmchen sind Musikvideos. Den Musik-Clip auf dem Bildschirm anzusehen, ist ja ganz nett – bei Musikvideos kommt es aber meist nicht auf den Bildinhalt an; die Musik ist wichtig. Wer aus dem Clip nur die Musik extrahieren möchte, musste bislang viel Arbeit investieren und das Video herunterladen, die Tonspur herauspicken und das Ganze ins MP3-Format umwandeln. Schneller geht's mit dem Onlinetool VidToMp3.

Eigene Web-Radios in iTunes einfügen

Dass iTunes auch Webradios abspielt, ist kein Geheimnis. Allerdings ist die Auswahl an Radiostationen recht dürftig. Lediglich die Standardeinträge in der Playlist "Radio" stehen zur Verfügung. Bearbeiten oder ergänzen lässt sich die Radioliste nicht. Nur über einen versteckten Befehl ist es möglich, weitere Radiosender zu empfangen.

Firefox 3: Schnell, bequem, sicher

Drei Jahre haben die Firefox-Entwickler für die neue Version gebraucht: Die dritte Generation hat jede Menge neue Funktionen zu bieten – vor allem in punkto Tempo und Sicherheit.

Surftipps: Infos über die EM 2008 | Radiorekorder WDR | Tickets auf den letzten Drücker

In den nächsten Tagen dreht sich alles um die schönste Nebensache der Welt. Klar: Die EM 2008 in Österreich und Schweiz. Natürlich gibt es auch im Web ein paar interessante Adressen, die Fußballfans unbedingt kennen sollten. Egal, ob sie sich über die aktuellen Tabellen erkundigen wollen, ein im Radio kommentiertes Spiel aufzeichnen und auf dem MP3-Player anhören oder noch Tickets für ein Spiel ergattern wollen: Wir haben die passenden Surftipps parat,

Surftipp: Animationsfilm Big Buck Bunny | Physkik Phun | Kostenlose Musik bei jamendo

Auch diese Woche haben wir wieder drei ausgefallene Webseiten im Angebot: Einen hervorragend gemachten Animationsfilm, der von Freiwilligen gemacht wurde - und deshalb gratis im Netz angeschaut werden kann. Ein Spiel, das physikalische Eigenschaften simuliert. Und eine Webseite, die Musik kostenlos zum Download anbietet - legal.

MP3-Dateien mit dem copy-Befehl zusammenfügen

Für jeden Song eine eigene MP3-Datei: So sieht auf den meisten Rechner die digitale Musiksammlung aus. Manchmal ist es aber notwendig oder wünschenswert, mehrere Songs in einer einzigen MP3-Datei zusammenzufassen, etwa als Hintergrundmusik für einen Videofilm oder eine PowerPoint-Präsentation. Ein DOS-Befehl hilft weiter.

Nero: Stör-Geräusche beim Auslesen und Rippen von Audio-CDs vermeiden

Mit dem Brennprogramm Nero lassen sich Tracks von Audio-CDs in Windeseile in MP3-Dateien umwandeln. Da Nero die Tracks mit knapp fünffacher Geschwindigkeit einliest, dauert das "Rippen" einer 45-Minuten-CD nur knapp neun Minuten.

Surftipps: Hobnox | schulradar.de | www.tonaufnahme.de

In den Surftipps gibt es diesmal ein interaktives Kultur-Magazin im Web, wo man sich über aktuelle Musik, Filme und Kulturevents informieren kann. Dann gibt es eine Webseite, wo sich Eltern über Schulen in ihrer Stadt schlau machen können – und eine kurze Reise durch die Geschichte der Tonaufnahme gibt es auch noch.

Mit Nero lästiges Rauschen aus Audio-Aufnahmen entfernen

Analoge Schätze auf Kassette und Schallplatten müssen im MP3-Zeitalter nicht im Schrank oder Keller verstauben. Mit dem Nero WaveEditor lassen sich die Analogaufnahmen digitalisieren und ins digitale Format umwandeln. Störend ist nur das Rauschen und Knistern der alten Tonträger. Die gute Nachricht: Mit einem Rauschfilter lässt sich das Grundrauschen fast vollständig entfernen.

Surftipps: 360-Grad-Panorama-Videos | Dolmetscher für Dateiformate | Wissenschafts-Podcast

Im Urlaub fotografieren? Das machen viele. Um Urlaub Filme drehen? Machen auch nicht wenige. Und immer mehr Leute stellen ihre Filme online, ins Netz, damit sie jeder sehen kann. Um da überhaupt noch aufzufallen, muss man sich was einfallen lassen. Ein amerikanischer Hobbyfilmer macht 360-Grad-Panoramaaufnahmen – mit einer Videokamera. Und stellt die Bilder ins Netz. Nur einer der Surftipps von heute. Außerdem: Ein praktischer Dolmetscher für Dateiformate und eine Wissenschaftsseite.

Dolmetscher für Datei-Formate: .doc, .docx und mehr wandeln

Ein Onlinedienst macht aus Word-Dokumenten im Handumdrehen PDF-Dateien – oder umgekehrt. Ein klasse Service, der zudem kostenlos ist.