Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Neue Firefox-Tabs mit leerer Seite anzeigen

Wie Chrome und Internet Explorer zeigt auch Firefox beim Öffnen eines neuen Tabs standardmäßig eine Auswahl oft besuchter Webseiten an. Sie wollen statt dieser Liste lieber eine leere weiße Seite sehen? Kein Problem, man kann das ändern.

Automatische Vervollständigung von eMail-Adressen in Outlook abschalten

Immer wenn Sie in Outlook anfangen, eine Mail-Adresse einzugeben, schlägt das Programm Ihnen passende Adressen vor. Wie gehen Sie vor, um diese Auto-Vorschläge gänzlich abzuschalten? Das geht ganz einfach.

Hinweis-Fenster von Thunderbird länger einblenden

Wie bei anderen E-Mail-Programmen auch, zeigt Mozilla Thunderbird jedes Mal, wenn eine neue E-Mail eintrifft, ein kleines Hinweisfenster unten rechts auf dem Bildschirm an. Wenn Sie die Anzeigedauer der Mitteilung verlängern, haben Sie mehr…

Standard-Signatur von eMails bei Windows Phone-Handys ändern

Wie bei allen Smartphones und Tablets ist auch bei Windows Phone ein Standardtext als E-Mail-Signatur vorgegeben. Etwas persönlicher werden Ihre gesendeten Mails, wenn Sie diese Standard-Signatur anpassen. Wir zeigen, wie Sie bei Windows Phone 8 vorgehen.

Word 2013: Eigene Vorlagen beim Programm-Start anzeigen

Mit Vorlagen können Sie vielen gleichartigen Dokumenten ein einheitliches Aussehen verpassen. In Word 2013 werden Ihnen für neue Dokumente eingebaute Vorlagen vorgeschlagen. Sie haben eigene Vorlagen, auf die Sie auch gern per „Datei, Neu“ oder beim Programmstart zugreifen möchten?

Outlook 2013: Grosse Bild-Anlagen verkleinern lassen

Wenn Sie eine große Bilddatei als E-Mail-Anlage mit Outlook 2013 senden müssen, können Sie es vor dem Senden verkleinern lassen. Das spart nicht nur Platz im Postfach des Empfängers, sondern auch Zeit beim Senden der Nachricht.
Word 2010: Rechtschreibfehler ausblenden

Outlook-Kalender: Zweite Zeit-Zone anzeigen

Das Anzeigen einer weiteren Zeitzone im Kalender von Outlook 2003 oder 2007 ist besonders praktisch, wenn Sie Termine oder Anrufe mit Leuten rund um den Globus vereinbaren. Hier die nötigen Schritte, um eine weitere Zeitzone in Ihren Outlook-Kalender zu integrieren.

Sprung-Richtung beim Ausfüllen von Excel-Zellen ändern

Wenn Sie Werte in mehrere Zellen einer Excel-Tabelle eingeben, wird immer nach dem Druck auf die [Eingabetaste] die nächste Zelle markiert. Standardmäßig springt Excel dabei nach unten, also eine Zeile weiter. Das ist aber Unsinn, wenn die auszufüllenden Zellen nebeneinander liegen. Deswegen können Sie die Sprungrichtung fürs Ausfüllen einstellen.

Outlook-Fehler-Meldung „Zielprinzipalname ist falsch“ beheben

Erscheint bei Ihnen immer, wenn Sie das E-Mail-Programm Outlook starten, eine Meldung „Der Zielprinzipalname ist falsch, Server weiterhin verwenden?“? Dieser Fehler lässt sich leicht beheben. Er stammt von einem ungültigen Sicherheitszertifikat.
Word 2010: Rechtschreibfehler ausblenden

Word: Standard-Speicher-Ort für neue Dokumente ändern

Sie speichern Word-Dokumente immer in einem bestimmten Ordner – aber beim Speichern wird immer ein anderes Verzeichnis voreingestellt? Dann müssen Sie immer erst den Ordner wechseln. Einfacher geht’s, wenn Sie Ihren bevorzugten Speicherort einmalig in den Office-Optionen hinterlegen.

Windows Live Mail: Deutsche statt englischer Kopfzeilen beim Antworten

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum die Kopfzeilen der E-Mail, die Sie beantworten, im Editor von Windows Live Mail auf Englisch erscheinen? Da steht dann beispielsweise „From“, „Subject“, „Date“, und so weiter. Ein Versehen ist das nicht – sondern eine Funktion.

Gross-Schreibung von Wörtern am Satz-Anfang verhindern

Normalerweise schreibt Word die Buchstaben am Anfang jedes Satzes automatisch groß. Diese Automatik stört Sie? Kein Problem, Abschalten ist ganz einfach.

Word 2010: So de-aktivieren Sie die Geschützte Ansicht

Immer wenn Word 2010 sich nicht sicher ist, dass das zu öffnende Dokument wirklich vertrauenswürdig ist, schaltet das Programm beim Laden der Datei in die Geschützte Ansicht. Sie öffnen aber durchweg nur sichere Dokumente und möchten direkt in den Bearbeitungsmodus wechseln, wenn Sie eine Word-Datei öffnen?

Beim Ausfüllen von Excel-Tabellen keine Vorschläge für Inhalte machen

Wenn Sie in einer Excel-Tabelle eine neue Zeile ausfüllen, schlägt die Tabellenkalkulation automatisch bereits verwendete Werte vor. Sobald Sie den ersten Buchstaben tippen, wird der Rest wie von Zauberhand ergänzt. Diese Ergänzung ist für Sie mehr störend als hilfreich?

Windows Live Foto-Galerie: Festlegen, wann und ob Original-Bilder gelöscht werden

Das Bearbeiten von Fotos ist längst nicht mehr nur Sache von Profis. Seit Digitalkameras auch für Privatleute erschwinglich sind, macht fast jeder Fotos – heute sogar mit dem Smartphone. Zum nachträglichen Bearbeiten von Aufnahmen in Windows…

Outlook: Original-Nachricht beim Antworten mit Einrückungszeichen versehen

Beim Antworten auf E-Mails zeigt Microsoft Outlook den Text der Original-Nachricht genau so an wie beim Lesen: ohne besondere Hervorhebung. Nur wenn Sie das Nur-Text-Format verwenden, setzt das Mail-Programm von Office vor jede Original-Zeile…
Word 2010: Rechtschreibfehler ausblenden

Rechtschreib-Fehler in Word-Dokumenten ausblenden

Wenn Sie ein Word-Dokument verfassen und sich dabei vertippen, zeigt Word sofort eine rote Schlängellinie unter dem Fehler an. Allerdings beherrscht Word längst nicht alle Fachausdrücke. Auch bei Texten in mehreren Sprachen hat die Microsoft-Textverarbeitung Probleme, das jeweils richtige Wörterbuch zu laden. Wer selbst Korrektur liest, kann auf die Schlängelhilfe gut verzichten.
Word 2010: Rechtschreibfehler ausblenden

Word 2010: Inhalte aus der Zwischenablage in verschiedenen Formaten einfügen

Wer Inhalte aus der Zwischenablage in ein Word-Dokument einfügt, wusste bislang nie, wie die Textpassagen nach dem Einfügen aussehen. Mal übernimmt die Textverarbeitung die Originalformatierung, mal orientiert sich Word an die aktuelle Formatvorlage. Mehr Kontrolle gibt's mit der intelligenten Zwischenablagefunktion von Word 2010.