Passwort-Manager

Meine 5 App-Empfehlungen fürs neue Smartphone oder Tablet

Ganz sicher lagen auch dieses Jahr wieder viele Hightech-Geschenke unter dem Tannenbaum. Rechner. Notebooks. Aber vor allem auch Tablets und Smartphones. Die müssen ausgepackt und ausprobiert werden, ist ja klar. Unser Digitalexperte Jörg Schieb stellt heute mal ein paar Apps vor, die gerade jetzt, so an Weihnachten, praktisch und nützlich sind – oder einfach nur …

Meine 5 App-Empfehlungen fürs neue Smartphone oder Tablet Mehr »

Erste Schritte mit einem Password-Manager

Passwort-Manager sind extrem hilfreich, wenn Sie viele Online-Konten und Zugänge verwenden und sich unterschiedliche Zugangsdaten merken müssen. So unterschiedlich ihre Funktionen sein mögen, einige Sachen gibt es, die Sie bei jedem dieser Programme machen müssen. Wir zeigen Ihnen die ersten Schritte.

Die Welt der Passwörter: KeePass

Auch wenn Biometrie immer mehr Einzug in die Betriebssysteme und App hält: Neben Fingerabdruck und Iris- oder Gesichtsscan ist das klassische Passwort der am meisten verbreitete Zugangsschutz. Grund genug, sich darüber immer wieder Gedanken zu machen. Und jede Unterstützung hilft dabei! KeePass ist ein kostenloses Programm, das Ihnen alles rund um Passwörter bietet.

Alles über Passwort-Manager

Für jedes Onlinekonto ein eigenes, solides Passwort verwenden? Mit einem Passwort-Manager kein Problem. Ob die Passwort-Manager in den Browsern oder die – deutlich komfortableren – in LastPass, 1Password und Dashlane: Wer mit einem Passwort-Manager arbeitet, kann überall knacksichere Passwörter benutzen – mühelos.

iOS 12: LastPass leichter ausfüllen

Wer auf Nummer sicher gehen will, aber nicht Passwörter für alle Webseiten im Kopf behalten will, nutzt einen Passwort-Manager wie LastPass. Das Problem: Am Desktop funktioniert der Zugriff mit Programmen und Browser-Add-Ons zwar gut, am iPhone wird es da allerdings schon schwieriger. Ab iOS 12 wird es einfacher.

Gefällt mir: iOS12 bietet mehr Komfort bei Passwörterm

Ihr kennt das: Alle paar Sekunden muss man im Internet Zugangsdaten und Passwörter eingeben. Deshaln greifen viele zu Passwort-Managern wie 1Password, LastPass oder Dashlane. Auf PCs wunderbar – auf Mobilgeräten bislang nur eingeschränkt komfortabel. Wer Apple-Geräte nutzt, sollte unbedingt auf iOS12 updaten – denn dann wird das mit den Passwörtern richtig komfortabel.

LastPass-Leiste wieder ausblenden

Wer im Internet sicher unterwegs sein möchte und das, ohne sich Dutzende Passwörter zu merken, sollte einen Passwort-Manager einsetzen. LastPass integriert sich zum Beispiel gut in alle bekannten Browser. Bei Safari kann es aber Probleme geben.

LastPass: Website-Kennwort automatisch ändern lassen

Wer auf der sicheren Seite sein will, der ändert sein Kennwort für Webdienste wie Twitter, Facebook oder Google in regelmäßigen Abständen. Nutzer der Passwort-Verwaltung LastPass haben es besonders einfach. Denn hier lässt sich das Kennwort ganz automatisch aktualisieren.

Scroll to Top