Beiträge

Spiele nach Twitch streamen

Wer anderen beim Spielen zusehen möchte, findet auf der Streaming-Plattform Twitch viele Übertragungen anderer Spieler. Hier können Nutzer aber auch selbst senden - auch von Windows 10 aus. Das klappt mit wenigen Schritten.

Spiel ins Internet streamen

Games lassen sich mit Windows 10 nicht nur am eigenen Monitor spielen. Über das Internet können dabei Freunde und Fans des Spiels auch zusehen. Wer ein Spiel live ins Internet senden will, kann dazu die Spieleleiste von Windows 10 nutzen.

Musik-Streaming auf Mobilgeräten

Musik hören, bis der Arzt kommt? Bei Musik-Streaming-Diensten kein Problem. Hier stehen zig Millionen Songs und Alben zur Auswahl. Man hört, was man will, wo man will, so oft man will. Doch bei Branchenführer Spotify gibt es nun eine Änderung:…

isnotTV: Anlaufstelle für Serien-Junkies

Wer sich über Kinofilme oder Serien informieren will, erfährt in einem neuen Portal jede Menge Wissenswertes. Unter anderem, wo Filme und Serien gestreamt werden. Gerade in Deutschland ist das klassische, lineare Fernsehen mit seinen festen…

Sendungen des ZDF per eMail mit anderen teilen

Über die ZDF-Website lassen sich beliebige Sendungen, die einem gefallen haben, für andere teilen. So kann schnell ein Link auf eine bestimmte Sendung oder Sende-Reihe weitergegeben werden.

Videos von MEGA ohne Download streamen

Der Cloud-Speicher MEGA.nz glänzt mit 50 Gigabyte kostenlosem Platz. Genug, um etwa auch Filme darin zu speichern, die man dann woanders ansehen kann. Mit einem Trick lassen sich Videos von MEGA auch ohne Download abspielen.

Videos vom Cloud-Speicher MEGA streamen

Wer auf der Suche nach einer verschlüsselten Cloud ist, wird bei MEGA schnell fündig. Hier lassen sich bis zu 50 Gigabyte ablegen – und das kostenlos. Einziges Problem: Speichert man dort Videos, müssen sie immer erst komplett geladen werden.

Tipp: Zattoo weiterlaufen lassen

Wer nichts vom Fussball verpassen will, nur weil er eben mal schnell etwas anderes überfliegen muss, lässt das Zattoo-Fenster einfach auf.

Musik per iTunes vom Desktop ans iPhone senden

Wer auf seinem iPhone nur wenig freien Speicher hat, muss tricksen, um ihn nicht zu verschwenden. Platz braucht man dann vor allem für Apps, sodass weniger Speicher für Musik und Fotos genutzt werden kann. Wer häufig in der Nähe eines Desktops-PCs…

Spotify-Musik offline verfügbar machen

Mit der Spotify-App für Windows oder Mac kann man auch dann Musik hören, wenn gerade keine Internet-Verbindung besteht. Denn hier lässt sich Musik für das Abspielen auch herunterladen.

Xbox-Games auf anderen Geräten spielen

Steht die Xbox im Wohnzimmer und jemand will spielen, aber jemand anders fernsehen, macht das nichts. Denn man kann das Bild der Konsole auch an einem anderen Computer zeigen und das Spiel von dort spielen – quasi ferngesteuert.

Musik von YouTube und Sound per Chrome-Leiste abspielen

YouTube ist nicht nur ein Video-Portal, sondern auch die weltgrößte Musiksammlung. Das Problem: Hört man per Browser-Tab Musik von YouTube, wird auch das Video-Bild wiedergegeben. UpNext ist ein Chrome-Add-On, mit dem sich Musik von YouTube und SoundCloud zentral gestreamt wird.

Google Chromecast für TV und Audio

Google hat seine Streaming-Hardware Chromecast einem kompletten Relaunch unterzogen: Aus einem Stick wurde eine runde Scheibe - und aus einer Hardware für Streamingfans wurden zwei. Ab sofort kann man zwischen einem Chromecast fürs Fernsehgerät…

Xbox-One-Spiele auf Windows 10 spielen

Wer nicht nur einen Computer mit Windows hat, sondern auch eine Spielekonsole von Microsoft, kann jetzt Xbox-Spiele auch am PC spielen. Dazu wird der Xbox One-Controller per USB-Kabel mit dem Computer verbunden.

Fernseh-Sendungen im Ersten oder Zweiten gratis zurückspulen

Einst waren sie der große Hit auf der Internationalen Funk-Ausstellung, die Video-Recorder mit sogenannter „Time-Shift“-Funktion. Damit konnte man eine gerade laufende Sendung anhalten oder sogar zurückspulen. Am PC klappt das auch – allerdings nicht bei allen Sendern.

Musik vom Aldi

Wer bei Aldi einkauft, der weiß: Günstig ist es auf jeden Fall - und wenn man Glück hat auch qualitativ gar nicht so schlecht. Schließlich verkaufen viele Hersteller ihre Waren unter anderem Namen beim Discounter. Nun folgt auch ein namhafter…

iPhone 6S-Live-Stream jetzt auch mit Windows gratis gucken

Zum ersten Mal seit Langem wird die iPhone-Präsentation am 9. September 2015 auch für Windows-Nutzer zu empfangen. Das klappt mit dem Microsoft-Edge-Browser, denn das Programm unterstützt das gleiche HTTP-Livestream-Protokoll wie QuickTime und Safari.

Apple plant eigenen Streaming-Dienst

Schon lange wird gemunkelt, Apple könnte einen eigenen Streamingdienst vorbereiten. Filme und Serien ausleihen, das geht schon lange - der Schritt zu einem eigenen Streamingdienst ist daher nicht groß. Mittlerweile gibt es in Hollywood wohl…

Periscope-Nutzer einzeln stumm schalten

Periscope ist der Twitter-Dienst zum Übertragen und Ansehen von Livestreams per Handy. Wer sich bei Periscope registriert, folgt damit automatisch den gleichen Leuten wie bei Twitter selbst. Dadurch bekommt man aber auch Benachrichtigungen von langweiligen Periscope-Nutzern. Deswegen kann man solche Leute auch stummschalten.

Apple Music: Songs offline verfügbar machen

Über den Streamingdienst Apple Music können Musikliebhaber auf Songs ihrer Lieblings-Stilrichtungen und Künstler zugreifen und diese genießen. Wer nicht ständig Internetdaten übertragen will, aktiviert für einige Lieder den Offlinemodus.