Beiträge

VPN

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

"Sie stehlen die Wahl": Wir brauchen Regeln für Social Media

Der US-Präsident behauptet im Fernsehen und online, er hätte die Wahl gewonnen - und gleichzeitig, die Demokraten hätten "die Wahl gestohlen". Gefährliche Äußerungen, die einer Demokratie schaden können - aber in den Sozialen Netzwerken…

EU-Wahlen: Desinformation und Manipulation im Netz

Nicht mehr lange - und in der Europäischen Union wird gewählt. In Deutschland am 26. Mai, um genau zu sein. Viele befürchten Manipulationsversuche im Netz. Die EU selbst hat davor mehrfach gewarnt. Die Erfahrungen im Wahlkampf um die US-Präsidentschaft…

Bundestagswahl 2017 im Netz #btw17

Es ist Wahlkampf. Natürlich findet auch im Web Wahlkampf statt. Und: Man kann sich im Web informieren, über politische Themen, über Parteien... Welche Partei deckt meine Interessen am besten ab? Welche Themen werden online besonders intensiv…

Diskutier Mit Mir: Chat-Roulette zur #btw17

In sozialen Netzwerken inhaltliche Diskussionen zu führen, ohne gleich persönlich angegriffen zu werden? Es scheint, als wäre das in Zeiten von Hasskommentaren auf Facebook & Co. eher schwierig. Dabei ist es gerade jetzt – kurz vor…

Wahlkämpfchen im Netz: #DeineWahl

"Das ist Ihr erstes Interview?", fragt die Kanzlerin erstaunt die YouTuberin? "Ja, mein erstes." "Sie haben Talent", schmeichelt Angela Merkel zurück - wohl wissend: Da kann nichts schief gehen. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist ein echter…

Wahl-Versprechen gehalten?

Welche Wahlversprechen werden eingehalten, welche abgeschwächt und welche gar nicht umgesetzt? Diese Fragen will ein neues Infoportal beantworten, das der großen Koalition auf die Finger schaut.

NRW-Wahl im Web

Wer als Partei oder Politiker junge Leute ansprechen will, muss heute im Web präsent sein. Bei der Bundestagswahl haben sich die Parteien noch angestrengt, bei der NRW-Wahl spielt das Web keine allzu große Rolle. Die Vorsitzenden aller großen NRW-Parteien sind zwar mit eigenen Webseiten und auch in den sozialen Netzwerken vertreten, werden dort allerdings kaum wahrgenommen.

Die Bundestagswahl im Web

Der Wahlkampf findet auch im Web statt. Hier sind alle Parteien vertreten und auch die meisten bekannten Politiker, hier können sich Wähler informieren, mit anderen austauschen und vielleicht noch auf den letzten Drücker Anregungen für den Wahlsonntag holen. US-Präsident Barack Obama hat in seinem Wahlkampf das Internet intensiver genutzt als jeder Politiker zuvor – und danach. Bei deutschen Politikern klappt das nicht ganz so gut mit der Internetnutzung. Aber es gibt noch ein paar andere interessante Webangebote für alle, die sich für die Wahl interessieren.

Was Parteien mit dem Internet anstellen wollen (Video)

Nur noch wenige Tage bis zur Bundestagswahl... Da haben es sich Lobo und Sixtus nicht nehmen lassen, eine wirklich witzige Abhandlung über die Haltung der Parteien in Sachen Internet und Informationskultur zum Besten zu geben.

Mal ein schlau gemachter Wahlwerbespot

Viele, wenn nicht die meisten Wahlwerbespots kommen ziemlich staatstragend, manche sogar verlogen daher. Aufwändig prodiziert sind sie obendrein, mit in Hochglanz gekleidete Kandidaten, viel Symbolik, gewichtigen, aber wenig sagenden Sätzen. Im Internet können die Parteien sich mal ausprobieren - und bringen da mitunter manches Highlight zuwege.

Bundestagswahl: Das Wahlgetwitter-Stimmungsbarometer im Web

Jetzt beginnt sie; die heiße Phase des Bundestagswahlkampfs. Und zu einem richtigen Wahlkampf gehören natürlich Prognosen. Wer liegt in der Gunst vorne, wer hat kaum Chancen? Einen ungewöhnlichen Prognoseweg geht die Webseite www.wahlgewitter.de. Hier wird die Stimmung mittels Twitter ermittelt.