Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Android: In Instagram-Fotos hinein zoomen

Per Instagram-App können Nutzer eine Vielzahl an Filtern auf Fotos anwenden. Was man aber nicht tun kann, ist, für mehr Details in das Bild hinein zu zoomen. Mit einem Gratis-Tool wird das am Android-Smartphone möglich.

Text leichter lesbar machen mit der Bildschirm-Lupe

Auch in Windows 10 sind Eingabehilfen enthalten, mit denen Nutzer mit eingeschränkter Wahrnehmung den Computer einfacher bedienen können. Dazu zählen beispielsweise die Bildschirmlupe sowie eine Sprachausgabe.

Zoom-Faktor im Internet Explorer fest einstellen

Damit sich eine Webseite leichter lesen lässt, kann sie vergrößert angezeigt werden. Öffnet man dann aber einen neuen IE-Tab oder ein neues Browserfenster, wird der Zoom wieder auf die Normalgröße zurückgesetzt. Wie lässt sich die Zoomstufe dauerhaft fixieren?

Adobe Reader: Letzte angezeigte Position im PDF merken

PDF-Dateien zählen zu den am weitesten verbreiteten Dateiformaten im Web. Adobe Reader ist der Standard, um solche Dokumente anzuzeigen. Wäre es beim Lesen von langen PDFs nicht praktisch, wenn Adobe Reader sich die zuletzt offene Seite merken würde? Genau das ist möglich.

iOS: Inhalte des Bildschirms vergrößert darstellen

Manchmal ist das, was man auf dem iPhone oder iPad sehen kann, ziemlich klein. Statt eine Lupe zur Hand zu nehmen, kann man dann auch die eingebaute Bildschirmlupe aktivieren. So werden Inhalte auf dem Bildschirm besser erkennbar.

Word: Gesamt-Überblick über ein Dokument erhalten

Sie arbeiten an einem Dokumenten-Layout in Word und wollen schnell sehen, wie die Seiten als Ganzes wirken? Hier ein schneller und effektiver Trick, um einen Überblick zu erhalten.

Android: Die Übersicht über Ihre Startbildschirme behalten

Wer auf seinem Smartphone oder Tablet viele Apps nutzt, kann die oft benötigen Programme als Symbole auf die Startseite setzen. Mit der Zeit wird das aber unübersichtlich: Auf welcher Seite war doch gleich die benötigte App?

Schrift in einer Excel-Tabelle lesbar vergrößern

Manche Excel-Tabellen sind sehr klein geschrieben, damit alle Daten auf einmal auf den Monitor passen. Zur besseren Lesbarkeit können Sie solche Tabellen vergrößern. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten.

Vorschau von OSX: Miniatur oder Voll-Vild eines Fotos anzeigen

Mit der Vorschau des Finders von Mac OSX sehen Sie den Inhalt von Dateien, ohne das zugehörige Programm zu starten. In Mavericks haben Sie Einfluss darauf, ob ein Bild in der Vorschau als Miniaturansicht oder vergrößert angezeigt wird.

So funktioniert der Schnell-Zoom für Desktop-Icons

Sie arbeiten normalerweise ganz normal an Ihrem Notebook-Bildschirm, aber ausnahmsweise mal am Projektor für eine Präsentation? Dort können die Desktop-Symbole kleiner aussehen, schwerer erkennbar. Aber dafür gibt’s ja den Schnell-Zoom. Ganz…
Paint: Raster anzeigen

So verwenden Sie die Bild-Schirm-Lupe von Windows Phone 8

Sie haben Schwierigkeiten, die Inhalte auf dem Bildschirm Ihres Windows-Phone-8-Smartphones zu erkennen? Leichter wird’s, wenn Sie die eingebaute Bildschirmlupe verwenden. Damit zoomen Sie in einen beliebigen Ausschnitt des Monitors und verschieben die Ansicht wie benötigt.
Paint: Raster anzeigen

Microsoft Word-Dokument genau auf Bildschirm-Breite zoomen

Sie haben sich extra einen grossen Monitor zugelegt, damit Sie Dokumente und Bilder besser sehen können? Zum Bearbeiten kann es sinnvoll sein, Dateien nicht in Originalgrösse anzuzeigen, sondern mit voller Bidschirmbreite. Das klappt auch bei Word-Dokumenten.
Paint: Raster anzeigen

Windows XP: Kleine Schrift auf dem Netbook-Monitor vergrößern

Haben Sie Probleme, auf Ihrem Windows XP-Netbook die allzu kleine Schrift zu lesen? Drei Funktionen von XP helfen Ihnen, den Bildschirm leichter lesen zu können.

Photoshop CS6: Icons einfacher bearbeiten mit der Zweifach-Ansicht

Beim Zeichnen von Icons für Anwendungen oder Webseiten muss man die Ansicht oft mehrfach vergrößern, um einzelne Bildpunkte zu bearbeiten. Um einen guten Eindruck für das Aussehen des Icons zu erhalten, können Sie in Adobe Photoshop CS6…

Schrift in Webseiten größer machen mit Internet Explorer

Lesen am Bildschirm ist erwiesenermaßen anstrengender als vom Papier. Hinzu kommt noch: Manche Webseiten verwenden von Haus aus eine sehr kleine Schriftgröße. Gut, dass man sich behelfen kann: Alle aktuellen Browser – einschließlich Internet…

Adobe Reader: Zuletzt angezeigte Seite von Dokumenten merken

Hat ein E-Book viele Seiten, werden Sie es sicher nicht in einem Mal durchlesen, sondern zwischendurch auch etwas anderes tun. Das Problem ist: Wenn Sie das PDF-Dokument erneut öffnen, landen Sie wieder auf Seite 1. Mit einem Trick können Sie Adobe Reader X davon überzeugen, beim Öffnen einer PDF-Datei wieder genau an die Stelle zu springen, wo Sie mit Lesen aufgehört haben.
Paint: Raster anzeigen

Bild-Raster in Paint zum Pixelzählen nutzen

Als Grafiker nutzt man gern verschiedene Programme, je nach Verwendungszweck. Für das Zeichnen von Icons oder Abzählen winziger Pixel-Feinheiten eignet sich das in Windows eingebaute Paint-Malprogramm dank der Raster-Funktion hervorragend.
Paint: Raster anzeigen

Firefox: Facebook-Fotos sofort zoomen

Wer gerne Fotos anderer Facebooker betrachtet und in Fotoalben stöbert, muss viel klicken. Denn Facebook vergrößert die Fotos erst nach einem Klick aufs Vorschaubild. Ist hingegen das Firefox-Add-On “Facebook Photozoom” installiert, geht’s ohne Klick.
Paint: Raster anzeigen

Thunderbird: Den eMail-Text vergrößern

Beim kostenlosen Mailprogramm Thunderbird lässt sich mit dem Mausrad die Textgröße des Mail-Fensters vergrößern. Allerdings erst, wenn die versteckte Funktion im Konfigurationsmenü freigeschaltet wird.
Paint: Raster anzeigen

Microsoft Word: Die Voreinstellung für den Zoomfaktor anpassen

Die Textverarbeitung Word merkt sich, mit welchem Zoomfaktor eine Datei zuletzt geöffnet wurde. War die letzte Datei um 400 Prozent vergrößert, öffnet Word neue Dokumente ebenfalls mit der virtuellen Lupe. Wer das nicht möchte, kann einen Standard-Maßstab für neue Dokumente festlegen.