Nero ist bei vielen Anwendern bereits seit Jahren erste Wahl beim Brennen von CDs, DVDs oder Blueray-Discs. In der aktuellen Version kann Nero mehr als nur Brennen. Dank zahlreicher Zusatzprogramme lassen sich mit Nero auch gleich CD-Cover gestalten, Fotos und Videos verwalten oder Musik komponieren. Sogar ein Backup-Programm gehört zur Standardausstattung. Damit es bei all den Zusatzprogrammen nicht unübersichtlich wird, sind von „Nero StartSmart“ aus die wichtigsten Funktionen direkt erreichbar. Die Nero-Anwendungen sind hier in Kategorien wie „Daten“, „Audio“ oder „Foto und Video“ zusammengefasst. Häufig benutzte Nero-Funktionen sind so schnell erreichbar. Einziger Haken: Wer ein ganz bestimmtes Nero-Programm sucht, muss sich erst mühsam durch die Kategorien klicken.

Schneller geht es mit der versteckten Gesamtübersicht. Die ist in Nero StartSmart hinter der kleinen Pfeilschaltfläche am linken Fensterrand verborgen. Ein Mausklick genügt, um ein Auswahlmenü mit allen installierten Nero-Hilfsprogrammen einzublenden. Jetzt lassen sich versteckte Tools wie „Nero Scout“ blitzschnell aufrufen. Sehr praktisch: Einmal geöffnet, bleibt das Auswahlmenü auch beim nächsten Start von „Nero StartSmart“ aktiviert.