Je nachdem wie Sie Ihr Android-Gerät nutzen, haben Sie vielleicht bemerkt, dass Ihr Lieblingsbrowser nicht für den aktuellen Verbindungstyp geeignet ist. Während das Programm bei WLAN-Zugriff sehr schnell reagiert, ist es im mobilen Datennetz vielleicht extrem lahm. Sie können je nach Art der Verbindung einen anderen Browser als Standard verwenden.

Android-Nutzer haben eine gute Auswahl, wenn es um Webbrowser für ihr Handy oder ihr Tablet geht. Entweder man verwendet den hauseigenen Browser, oder man richtet ein anderes Internetprogramm ein. Etwa Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera Mini oder auch Dolphin Browser.

Die Android-App Browser Toggle schaltet automatisch zwischen mehreren Standardbrowsern um, abhängig davon, ob Sie gerade per WLAN oder über das Handynetz surfen. Dazu müssen die Browser, die Sie verwenden wollen, schon installiert sein. Starten Sie dann die App, und tippen Sie auf die Leiste unter dem Eintrag „Mobile Connection“, um den gewünschten Browser für Handyverbindungen auszuwählen. Genauso verfahren Sie für WLAN-Verbindungen.

Ab sofort starten Sie den richtigen Browser automatisch, indem Sie einfach auf das Browser-Toggle-Symbol tippen. Der Verbindungstyp wird dann erkannt, und der jeweils dafür voreingestellte Browser startet.

android-browser-toggle-app