Apple hat ein Update für iPhone, iPad und iPod Touch veröffentlicht: iOS 7.0.6 enthält eine Korrektur für die Prüfung von SSL-Verbindungen. Die Aktualisierung ist je nach Gerät zwischen 13 und 36 MB groß.

In der Apple Knowledge-Base wird weiter ausgeführt: „Ein Angreifer mit einer privilegierten Netzwerk-Position kann Daten in SSL-/TLS-Sitzungen aufzeichnen oder verändern.“ Das wird möglich, weil die Verschlüsselung in iOS 7.0.5 die Sicherheit der Verbindung nicht prüfen kann.

Um an das iOS 7.0.6-Update zu gelangen, erstellen Sie als Erstes ein Backup Ihrer Daten, zum Beispiel mit iCloud oder lokal per iTunes. Anschließend rufen Sie die Einstellungen auf und schalten zum Bereich „Allgemein, Softwareaktualisierung“. Wählen Sie dann „Herunterladen und installieren“, und stimmen Sie den Geschäftsbedingungen zu, um den Download zu starten.

ios-706