Besonders bei Apps war Sicherheit für Android-Nutzer schon immer ein wichtiges Thema. Im Play Store tauchen gelegentlich Schad-Programme auf, die man leider meist erst nach einiger Zeit enttarnt. In Android 6.0 kann man App-Berechtigungen separat festlegen und entfernen.

  1. Dazu öffnet man als Erstes die Einstellungen.
  2. Jetzt zum Bereich Apps wechseln.
  3. Hier findet sich eine lange Liste mit installierten Apps.
  4. Nun auf die App tippen, für die man Berechtigungen ändern will.
  5. In der Rubrik App-Berechtigungen findet sich dann für jede einzelne Berechtigung ein separater Ein-/Aus-Schalter.

So behält man als Nutzer die Kontrolle darüber, welche Apps was tun dürfen.

android-marshmallow-app-rechte-einstellen