schieb.de > Tipps > iOS > iOS 9.3: Update-Fehler beheben

iOS 9.3: Update-Fehler beheben

26.03.2016 | Von Jörg Schieb

iOS

Beim Upgrade auf die neueste Version des mobilen Apple-Systems iOS treffen viele Nutzer auf Unmengen an Problemen. Apple arbeitet an einer Lösung. Hier Infos für Betroffene.

Eine korrigierte Version von iOS 9.3 wird bald von Apple freigegeben. Sie behebt viele (oder gar alle) der Probleme des Software-Updates für iPhone-, iPad- und iPod Touch-Benutzer.

Momentan ist die korrigierte Version nur für das iPad 2 verfügbar und lässt sich von dieser Webseite herunterladen: https://support.apple.com/de-de/HT206214

Wer sein Gerät noch nicht auf iOS 9.3 aktualisiert hat und Hardware hat, die älter ist als iPhone 6 oder iPad Air 2, sollte mit dem Update warten, bis Apple eine Korrektur freigegeben hat. Wurde das Upgrade bereits installiert, kann auch ein Downgrade auf iOS 9.2.1 versuchen. Hatte man zuvor kein Backup angelegt, gehen dabei aber eventuell Daten verloren.

ios-9-3




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.