Auf immer mehr Webseiten treffen Besucher auf Videos, die nicht erst beim Klick anfangen zu laufen, sondern ungefragt direkt beim Laden der Seite starten. Das ist nicht nur nervig, sondern kostet auch unnötig Daten, wenn man unterwegs surft. Im Firefox-Browser lassen sich solche aufdringlichen Videos leicht eindämmen.

Damit Videos in Mozilla Firefox nicht mehr automatisch starten, klickt man in die Adress-Leiste und gibt dort about:config ein. Dann mit [Enter] bestätigen und die Warnung überspringen.

Jetzt in das Such-Feld oberhalb der Options-Liste nach plugins.click_to_play suchen und den Wert dann von false auf true ändern. Danach auch den Eintrag media.autoplay.enabled suchen und ihn von true auf false ändern.

Nachdem man den Firefox-Browser zum Schluss neu gestartet hat, sollte Ruhe sein mit den automatisch wiedergegebenen Videos.

firefox-media-autoplay-disabled