Seit 2005 steht Fluggästen bei Verspätung oder Ausfall eines Flugs innerhalb der EU und unter bestimmten Voraussetzungen eine entsprechende Entschädigung zu. Bis zu 600 Euro müssen die Fluggesellschaften je nach Strecke zahlen, so sieht es die europäische Fluggastrechte-Verordnung vor. Allerdings: Als Passagier seine Rechte gegenüber der Airline durchzusetzen, ist nicht immer einfach.

Dabei helfen jedoch spezielle Anbieter im Internet, wie etwa flug-erstattung.de. Die Besonderheit bei dieser Plattform: Nutzer haben die Wahl zwischen einer Sofortentschädigung oder einer Beauftragung auf Erfolgsbasis. Letzteres ist praktisch immer möglich. Allerdings zahlt der Anbieter dann auch nur, wenn das Geld erfolgreich bei der Fluggesellschaft eingefordert wurde. Der Anbieter übernimmt quasi die Aufgaben eines Inkassounternehmens.

2016-10-09-flug-erstattung

Dazu übermittelt der Fluggast alle Details zum Flug und den Verspätungsgründen an flug-erstattung.de. Zudem erteilt er eine Vollmacht, so dass die Anwälte des Portals in seinem Auftrag bei der Fluglinie den entsprechenden Betrag einfordern. Ist dies von Erfolg gekrönt, erhält der Nutzer die Entschädigung – abzüglich einer Provision.

Die Sofortentschädigung kann der Passagier wählen, wenn flug-erstattung.de mit den Angaben des Nutzers zu dem Schluss kommt, dass eine erfolgreiche Forderung gegenüber der Fluggesellschaft sehr wahrscheinlich ist. Dann erhält der Kunde je nach Strecke sofort die Entschädigung – bis zu 400 Euro zahlt der Anbieter. Das Unternehmen tritt also in Vorleistung, damit ist die Sache für den Passagier aber erledigt. Die Entschädigung tatsächlich einzufordern, übernehmen dann die Experten.

Wie hoch die Entschädigung tatsächlich ausfällt, hängt immer vom Einzelfall ab. Aber immerhin erhält der Nutzer mit flug-erstattungen.de die Möglichkeit, schnell an sein Geld zu kommen – wenn er dafür auf einen Teil der Zahlung verzichtet. Der Anbieter euflight.de verfährt nach dem gleichen Schema, bietet aber ausschließlich die Sofortentschädigung an. Weitere Services wie eucliam.de oder fairplane.de sind dagegen reine Inkassodienstleister.

http://www.flug-erstattung.de