Wenn man sein Android-Tablet kurz verleiht, etwa an den Sohn oder die Tochter, will man natürlich, dass die eigenen Daten sicher bleiben. Bei Bedarf lässt sich die Ansicht deswegen so sperren, dass nur eine bestimmte App erreichbar bleibt.

In Android gibt es zu diesem Zweck die Bildschirm-Fixierung. Sie wird zunächst über die Einstellungen generell aktiviert – hier auf Sicherheit, Bildschirm-Fixierung tippen und dort den Schalter einschalten.

Die weiteren Schritte unterscheiden sich je nach Geräte-Modell. In unserem Beispiel lässt sich die gesperrte Ansicht nach der Aktivierung der Funktion einschalten, indem zuerst die gewünschte App gestartet wird, die nutzbar sein soll. Dann den weiteren Schritten folgen, die in den Einstellungen angegeben sind.

android-bildschirm-fixierung