schieb.de > Tipps > Mobility > Gboard Google-Tastatur unter Android einstellen

Gboard Google-Tastatur unter Android einstellen

19.01.2018 | Von Jörg Schieb

Mobility

AndroidSmartphones haben von Haus aus den Vorteil, dass Nutzern viele Möglichkeiten gegeben sind, ihr Handy an ihren persönlichen Bedürfnissen anzupassen. Darunter fällt beispielsweise auch die Tastatur und ihre Funktionen. Viele der Android-Geräte nutzen das sogenannte Gboard, die virtuelle Google-Tastatur. Wer mit den angezeigten Funktionen oder dem Aussehen der Tastatur nicht zufrieden ist, sollte einige Einstellungen vornehmen.

Um Änderungen vornehmen zu können, bitte zunächst die Einstellungen öffnen. Hier dann unter Sprache & Eingabe und Tastatur und Eingabemethoden die Funktion Gboard auswählen. Dort bietet Android unter anderem verschiedene Anpassungsoptionen für Design, Textkorrektur, Wörterbuch und Spracheingabe an.

Mit einem Tipp auf Weitere Einstellungen lässt sich nun zum Beispiel das Vibrieren bei Tastendruck oder das Anzeigen von vergrößerten Buchstaben bei Tastendruck ein- und ausschalten. Auch die Tastaturgröße und Positionierung kann hier angepasst werden. Die hier vorgenommenen Einstellungen werden immer dann aufgerufen, wenn in einer App die Tastatur angezeigt wird.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.