schieb.de > Tipps > Android > iPhone-Benutzeroberfläche auf Android-Smartphone installieren

iPhone-Benutzeroberfläche auf Android-Smartphone installieren

09.03.2018 | Von Jörg Schieb

Android

Android und iPhone sind im Kern grundverschieden. Apples Betriebssystem iOS zum Beispiel lässt nur begrenzt benutzerdefinierte Einstellungen zu. Android hingegen ist Open Source, kann also fast grenzenlos angepasst werden. Sogar so stark, dass sich der Unterschied zwischen beiden Smartphones optisch fast komplett aufheben lässt.

Wer ein Android-Smartphone besitzt und die Benutzeroberfläche vom iPhone aber sehr ansprechend findet, kann sich diese einfach installieren.

Mit der kostenlosen App Phone X Launcher lässt sich das iPhone-Gefühl auf Android-Geräte übertragen. Dazu einfach die App installieren und das Interface von iOS 11 genießen. Dazu zählt unter anderem der Home-Screen, der komplett im Apple-Design dargestellt wird.

Ob die Kerbe am oberen Bildschirmrand, die App-Icons, Animationen, Hintergrundbilder: alles genau wie auf dem iPhone. Auch das Kontrollzentrum und die Benachrichtigungen werden ganz Apple-like angezeigt. Damit aber nicht genug, auch die Position, Größe und sogar Farbe einiger Symbole lässt sich anpassen.

Um wieder zur altbekannten Android-Benutzeroberfläche zurückzukehren, muss die App lediglich vom Smartphone deinstalliert werden.

 




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , ,

Kommentarfunktion gesperrt.