schieb.de > Tipps > Social Networks > Verschwommene Bilder in WhatsApp

Verschwommene Bilder in WhatsApp

Über WhatsApp lassen sich nicht nur Texte austauschen, sondern auch Bilder, Videos, GIFs oder Audio-Dateien. User können sie verschicken und empfangen. Dem ein oder anderen dürfte es schon einmal passiert sein, dass Bilder in einem Chat nur noch stark verschwommen erscheinen. Das ist allerdings kein Softwarefehler und auch das Handy ist nicht defekt.

Einer der Gründe, warum ein Bild im Chat undeutlich dargestellt wird, ist, dass es noch gar nicht heruntergeladen wurde. In diesem Fall liegt das Bild zwar auf dem WhatsApp-Server, wurde allerdings nicht an das Smartphone übertragen.

Das kann eventuell daran liegen, dass keine stabile Internetverbindung möglich war, als das Bild über den Server ging. Erkenne lässt sich das an dem Pfeil-Symbol, welches im Bild angezeigt wird. Durch einen Tap auf den Pfeil wird das Bild dann nachträglich heruntergeladen und korrekt angezeigt.

Ein weiterer Grund könnte sein, dass das entsprechende Bild zwar heruntergeladen wurde, aber nachträglich aus dem Speicher des Smartphones gelöscht wurde. Das kann schnell ungewollt bei der Speicherbereinigung passieren, die das Smartphone schneller machen soll.

Ein gelöschtes Bild lässt sich leider nicht einfach wiederherstellen oder erneut herunterladen, da WhatsApp die Daten nach der Übertragung von seinen Servern löscht. Um das Bild wieder auf das Smartphone zu bekommen, muss es vom Chat-Partner erneut versendet werden.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , ,

Kommentarfunktion gesperrt.