Schnell mal etwas mit dem iPhone filmen – es scheint nichts Leichteres zu geben. Was aber, wenn das Video aus Versehen im Hochformat, statt im Querformat gespeichert wurde?

Wer viel spontan mit dem iPhone filmt, wird sich sicher schon mal darüber geärgert haben, dass er das Handy in der Hektik im falschen Format gehalten hat. Zum Glück lässt sich das Video-Format in wenigen Schritten ganz leicht drehen.

Mit der vorinstallierten iMovie App lassen sich Hochformat-Videos ganz leicht ins Querformat verwandeln. Dazu zunächst die App öffnen und unter dem Reiter Projekte auf Neues Projekt tippen und Film auswählen. Nun den gewünschten Clip markieren und unten Film erstellen wählen.

Video-Format mit einer Fingerbewegung ändern 

Über der Timeline wird nun eine Video-Vorschau angezeigt. Um das Format zu kippen, jetzt einfach mit zwei Fingern gedrückt halten und eine Drehbewegung in die gewünschte Richtung ausführen. Nun noch auf Fertig tippen und das bearbeitete Video speichern.