schieb.de > Tipps > Internet > Ändern der Suchmaschine am Surface GO

Ändern der Suchmaschine am Surface GO

29.04.2019 | Von Andreas Erle

Internet, Tipps

Das Surface GO ist eines der ersten Geräte, das mit dem abgesicherten Windows 10S ausgeliefert wird. Die Einschränkung: Es können damit nur Apps aus dem Windows Store gestartet werden, aber keine „normalen“ x86- (Desktop-) Apps. Es lassen sich keine anderen Programme installieren, und unter anderem ist auch die Auswahl der Standard-Suchmaschine gesperrt. Die Lösung ist einfach und kostenfrei.

Simon / Pixabay

 

Der einzige Weg ist der Umstieg auf die Vollversion von Windows 10 Home. Diese ist für das Surface GO einmalig kostenlos, allerdings eine Einbahnstraße: Ist der Umstieg einmal vollzogen, führt kein Weg mehr zu Windows 10S zurück!

Klicken Sie in den Einstellungen auf Update und Sicherheit > Aktivierung. Hier finden Sie bei einem Windows 10S-Gerät einen Link in den Windows Store. Klicken Sie sich durch den Installationsprozess. Nach einem Neustart des Surface GO ist die Vollversion von Windows 10 mit all ihren Vorteilen aktiviert.

Sollten Sie eine Lizenz für eine höherwertige Version von Windows 10 haben (Pro oder Enterprise), dann können Sie diese ohne manuelle Installation aktiveren. Ebenfalls unter Update und Sicherheit > Aktivierung klicken Sie auf Product Key ändern und geben Sie den Key der neuen Version ein.

Windows 10 bestimmt nun automatisch die zu ändernden Dateien und Funktionen und führt das Upgrade ganz von alleine durch.

 

 

 




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.