Unterwegs mobil erreichbar zu sein, ist in Zeiten der allgegenwärtigen Smartphones eine Selbstverständlichkeit. Auch viele Tablets verwenden eine Internetverbindung. Wenn Sie allerdings ein Notebook unterwegs online bekommen wollen, dann nutzen Sie entweder Tethering, um damit die Mobilfunkverbindung des mobilen Gerätes zu nutzen. Oder Sie haben eine integrierte UMTS-Karte im Notebook. Wo aber finden Sie die Einstellungen unter Windows 10 dazu?

Wen Sie die entsprechende Hardware in Ihrem Notebook haben, dann zeigt Windows 10 Ihnen im Info-Center ein zusätzliches Symbol an, das mit Mobil bezeichnet ist. Um die Einstellungen zu öffnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dieses Symbol. Alternativ suchen Sie in den Einstellungen nach Mobilfunk und klicken Sie auf den entsprechenden Link.

Zwei Dinge sollten Sie hier beachten: Wenn sie im Ausland unterwegs sind, dann funktioniert die Datenverbindung nur dann, wenn Roaming aktiviert ist. Innerhalb der EU ist das kein Problem, weil erst einmal keine Roaming-Kosten entstehen dürfen. Im Nicht-EU-Ausland sollten Sie sich rechtzeitig um einen entsprechenden Datentarif oder zumindest ein Paket kümmern.

Der Datenverbrauch einer App ist zuhause kein Problem. Wenn Sie aber unterwegs sind, dann sollten Sie nur die wichtigsten Apps in die Lage versetzen, per Mobilfunkverbindung online zu gehen. Dazu klicken Sie auf Apps auswählen, die Ihre Datenverbindung verwenden können. Hier können Sie nun App für App entscheiden, ob diese unterwegs online gehen darf oder nicht.