Sonos ist der Platzhirsch bei den Streaming-Lautsprechern. Mit der Kooperation mit IKEA und deren Symfonisk-Regallautsprechern, die am Ende nichts anderes als Sonos-Hardware in einem anderen Gewand sind, ist die Reichweite noch mehr gewachsen. Was allerdings bei Sonos fehlt, ist eine Fernbedienung. Hier bietet IKEA die Alternative!

Sonos selber bietet – warum auch immer – keine Fernbedienung an. Das ist kein Problem, wenn Sie Musik über das Smartphone oder ein Tablet streamen. Nutzen Sie die Lautsprecher aber unabhängig davon, dann ist das Starten und Anhalten der Musik und die Lautstärkeregelung unkomfortabel. IKEA hat mit seiner eigenen Smarthome-Lösung aber für die Symfonisk-Lautsprecher eine Fernbedienung im Programm. Im Paket mit dem Smartphone-Hub (der vollkommen unabhängig von dem Sonos-System läuft, können Sie Ihre Lautsprecher steuern.

Nach der Installation der App auf dem Smartphone muss die Fernbedienung mit dem Hub gekoppelt werden. Diese erkennt dann alle Sonos-Lautsprecher in der Umgegend. Jeder Fernbedienung können Sie dann einen Lautsprecher zuordnen. Wobei die App so intelligent ist, dass sie bei Auswahl eines Lautsprechers gleich alle zuordnet, die über die Sonos-App einer Gruppe mit diesem Lautsprecher zugeordnet sind.