Das dunkle Farbschema ist in den vergangenen Jahren immer weiter verbreitet worden: Erst die Smartphones, dann auch Windows und macOS, dunkle Hintergründe und Menus sind einfach mittlerweile Standard. So schön das auch ist, wenn sich das auch ungewollt auf die Dokumente ausbreitet, dann kann dies störend sein. Eine schwarze Seite in Word auf schwarzem Hintergrund? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die wegbekommen!

Wenn Windows oder macOS im dunklen Modus laufen, dann wird diese Einstellung auch an alle  Apps weitergegeben. Im Normalfall übernehmen diese dann das dunkle Profil und fügen sich ein, indem sie ebenfalls die dunkle Darstellung wählen. Das trifft normalerweise nur die Oberfläche, nicht aber die Darstellung der Dokumente. In Word ist das anders: Auch die normalerweise weiße Seite wird schwarz dargestellt, was einen tristen und deprimierenden Eindruck macht.

Die dafür verantwortliche Einstellung finden Sie unter Word > Einstellungen > Allgemein im Bereich Personalisieren. Aktivieren Sie hier Der dunkle Modus hat eine weiße Seitenfarbe, um die Seite wieder wie gewohnt weiß dargestellt zu beklommen. Das hat natürlich keinerlei Einfluß auf den Ausdruck: Auch bei schwarzer Darstellung ist die ausgedruckte Seite weiß (bzw. in der Papierfarbe)!