Übersicht über DropBox-Freigaben

Übersicht über DropBox-Freigaben

Freigaben von Dateien sollen nicht für immer sein, und doch vergisst man sie oft. Mit unserem Hack könnt Ihr Euch für OneDrive und Dropbox alle Freigaben anzeigen lassen und dann schnell entscheiden, welche Freigaben Ihr schnell entfernen wollt!

Dateifreigaben haben meist einen begrenzten Sinn: In einem Projekt sollen mehrere Anwender gleichzeitig auf eine Datei zugreifen können – nach dem Ende des Projektes aber nicht mehr. Jede Freigabe birgt das Risiko, dass jemand auf Eure Daten zugreift, obwohl Ihr das eigentlich nicht mehr wollt.

Übersicht über DropBox-Freigaben

Auch auf einer Dropbox sammeln sich mit der Zeit unzählige freigegebene Dateien. Da hilft es, dass auch hier  eine Möglichkeit des Überblicks über Freigaben gibt:

  • Meldet Euch an Eurer DropBox im Webclient an.
  • Klickt dann in der Übersicht auf der linken Seite auf Freigegeben.
  • Im Detailfenster zeigt Dropbox jetzt verschiedene Möglichkeiten an: Zuletzt sortiert die vorhandenen Freigaben nach dem Zeitpunkt des Zeitpunkts der Freigabe, die jüngsten sind oben. Ordner zeigt nur freigegebene Ordner an, Dateien nur einzeln freigegebene Dateien.
  • Klickt auf die drei Punkte rechts neben dem Namen des freigegebenen Objekts, dann auf Teilen.
  • Oben rechts findet Ihr ein Zahnrad-Symbol. Klickt darauf und dann auf Freigabe beenden, um die Freigabe zu entfernen und die Datei wieder nur noch lokal verfügbar zu machen.
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top