Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Standard-Schrift und Größe in Office 2013 und 2016 ändern

Mit Office 2007 hatte Microsoft die voreingestellte Schrift auf Calibri 11 Punkt gesetzt. Für viele ist das zu klein, und einige wollen sicher auch eine andere Schriftart nutzen. Beides lässt sich in den Word-Einstellungen auf die Schnelle ändern.

Android- und iOS-Bild-Schirm leichter lesbar machen

Die Monitore von iPhone und Co. werden zwar immer größer, aber die Schrift bleibt gleich – meist winzig und allgemein schlecht lesbar. Wer seinen Augen etwas Gutes tun will, vergrößert die Schrift auf dem Android- oder iOS-Bildschirm.

Outlook 2011 für Mac: Schrift in Nachrichten leichter lesbar machen

Das E-Mail-Programm Outlook gibt’s nicht nur für den PC, sondern kann auch von Mac-Nutzern verwendet werden. Hier ist die Schriftgröße von E-Mails aber zuweilen recht klein und damit schwer lesbar. Gut, dass sie sich leicht anpassen lässt.

Word: Format-Vorlage in einem Dokument auswechseln

Wer in einem Word-Dokument Formatvorlagen verwendet und das Design vereinheitlichen will, braucht nicht jedes Vorkommen einer bestimmten Formatierung einzeln gegen eine andere austauschen. Markieren Sie doch einfach alle Vorkommnisse auf einmal! Wie?

Schrift in iTunes 12 größer oder kleiner machen

iTunes 12 bringt einige Änderungen in der Benutzer-Oberfläche mit, was man zum Beispiel in der Wiedergabeliste und den Musik-Ansichten sieht. Die neue Standardschrift von iTunes ist kleiner und hat weniger Abstand zwischen Listen-Einträgen. Schwierig zu lesen, finden Sie? Dann ändern Sie die Schriftgröße von Hand.

Android: Menü-Text größer machen

Klein geschriebener Text ist auf einem Smartphone-Bildschirm manchmal schwer lesbar. Verwenden Sie ein Android-Gerät, lässt sich die Schrift auch größer einstellen. Wie gehen Sie vor?

Portable-Apps-Menü besser lesbar machen

Ihr mobiles Büro, an jedem PC nutzbar – mit der Portable-Apps-Plattform haben Sie ein eigenes Startmenü mit allen portablen Anwendungen. Die Menü-Schrift kann man auch größer machen.

WordPress: Formatierung von einem eingefügten Text entfernen

Beim Schreiben in WordPress lassen sich Texte auch aus anderen Quellen einfügen, etwa aus Word. Oft passt dann die Schrift aber nicht. Wie übernehmen Sie nur den Text ohne Formatierung?
Word: Farbe für Unterstreichungen festlegen

Text- und Hintergrund-Farben für alle Konsolen-Fenster einstellen

Profis lieben das Fenster der Eingabeaufforderung, um Aufgaben schnell und effizient auszuführen. Normalerweise sind alle diese „Konsolenfenster“ schwarz mit weißem Text. Sie hätten lieber eine andere Farbkombination? Klar, dass Sie das selbst einstellen können.
Word: Farbe für Unterstreichungen festlegen

Windows XP: Kleine Schrift auf dem Netbook-Monitor vergrößern

Haben Sie Probleme, auf Ihrem Windows XP-Netbook die allzu kleine Schrift zu lesen? Drei Funktionen von XP helfen Ihnen, den Bildschirm leichter lesen zu können.

Schrift in Webseiten größer machen mit Internet Explorer

Lesen am Bildschirm ist erwiesenermaßen anstrengender als vom Papier. Hinzu kommt noch: Manche Webseiten verwenden von Haus aus eine sehr kleine Schriftgröße. Gut, dass man sich behelfen kann: Alle aktuellen Browser – einschließlich Internet…

Farb-Verlauf als Text-Farbe nutzen mit Word 2010

Einen Text in Microsoft Word andersfarbig zu formatieren ist keine große Sache. Text, der als Dekoration dient, sieht allerdings einfarbig nicht besonders einfallsreich aus. Aufpeppen lässt er sich, wenn Sie statt einer Einzelfarbe einen Farbverlauf zum Einfärben des Textes verwenden. Mit Word 2010 klappt das ganz flott.
Excel: Fett oder kursiv formatieren

Excel: Mehrere Zellen auf einmal fett oder kursiv formatieren

Große Tabellen werden schnell unübersichtlich. Schon ein wenig Textformatierung kann Abhilfe schaffen und die Daten lesbarer machen. Auch Zeilen, die Zwischensummen oder Ergebnisse von Berechnungen enthalten, sind mit Fettschrift optisch besser erkennbar.
Word: Farbe für Unterstreichungen festlegen

Microsoft Word: Farbe der Unterstreichung ändern

Die Schriftfarbe von Text in Word lässt sich direkt über die Symbolleiste beziehungsweise das Menüband ändern. Ist der Text unterstrichen, wird die eingestellte Farbe auch für die Unterstreichungs-Linie verwendet. Was aber, wenn Sie den Text in einer anderen Farbe als der Schriftfarbe unterstreichen wollen?
Word: Farbe für Unterstreichungen festlegen

Windows-Schrift-Farbe ändern

Wer einen hellen Bildschirmhintergrund verwendet, kann die Namen der Programmsymbole und Verknüpfungen auf dem Desktop kaum entziffern. Damit Symbolnamen auch bei hellen Hintergründen gut lesbar sind, lässt sich die Schriftfarbe ändern.
Word: Farbe für Unterstreichungen festlegen

OpenOffice: Menü-Schrift ändern

Im kostenlosen Office-Paket "OpenOffice" lässt sich alles anpassen; sogar die Schriftarten für die Menüs sind frei wählbar. Wer die Einheitsschriften in den Menübefehlen leid ist, kann sich mit folgenden Schritten sein eigenes Menü-Layout basteln.
Word: Farbe für Unterstreichungen festlegen

Word: Schrift-Größen schnell per Tastatur ändern

Wörter und Absätze werden bei Word meist mit der Maus vergrößert oder verkleinert. Wer nicht ständig zwischen Maus und Tastatur wechseln möchte, kann das Skalieren auch komplett über die Tastatur steuern – inklusive Markierung des gewünschten Texts.
Word: Farbe für Unterstreichungen festlegen

Internet: Texte auf Webseiten besser lesen mit dem Readability Tool

Auf vielen Internetseiten wimmelt es vor blinken Bildchen, Werbung und Animationen. Vor lauter Grafiken und Drumherum den eigentlichen Text zu finden, ist mitunter gar nicht so einfach. Damit Bilder und Werbebanner nicht mehr vom Wesentlichen ablenken, gibt es das praktische Readability Tool.
Word: Farbe für Unterstreichungen festlegen

Mac OS X: Mit Spotlight auch Textebenen von Photoshop-Dateien durchsuchen

Die Spotlight-Suche von Mac OS X ist bekannt für seine schnellen und präzisen Suchergebnisse. Textpassagen in Dateien und Programme erscheinen blitzschnell in der Trefferliste. Was viele nicht wissen: Spotlight kann sogar Photoshop-Dateien durchforsten.