Beiträge

WhatsApp Business kommt

Das bereits vor Monaten vorgestellte Konzept "WhatsApp Business" wird nun Wirklichkeit. WhatsApp hat die lang erwartete App für Unternehmen auf den Weg gebracht: Vorerst zwar erst mal nur in Indonesien, den USA, Großbritannien, Mexiko und…

Wenn die Website-Besucher wegbleiben

Bei sinkenden Statistiken und fehlenden Besuchern auf der eigenen Website sollten bei jedem Webmaster die Alarm-Glocken läuten.

Was macht Apple mit all dem Geld?

Ich habe keine Apple-Aktien. Ich habe nichts davon, wenn Apple zum erfolgreichsten Unternehmen aller Zeiten wird. 74,8 Milliarden Dollar Umsatz im vierten Quartal 2014. 18 Milliarden Dollar Gewinn. Das sind unvorstellbare Summen. Ich gönne…

Wie Twitter Geld verdienen kann

Seit 2009 können wir Tweets verschicken, 140 Zeichen lange Kurznachrichten. Längst ist Twitter zu einem ganz wesentlichen Bestandteil des Internet geworden, so nah dran an Live-Ereignissen wie kein anderer Onlinedienst. Diese Woche ist Twitter an die Börse gegangen und hat einen erfolgreichen Börsenstart hingelegt. Nach dem ersten Handelstag war die Aktie fast doppelt so viel wert. Experten erwarten nun Veränderungen bei Twitter selbst.

Mehr SMS verschickt als jemals zuvor – trotz Instant Messenger

Instant Messenging Diensten wie Whatsapp wird nachgesagt, der Grabstein der klassischen SMS zu sein. Über 21 Milliarden Nachrichten werden allein von Whatsapp täglich verarbeitet – täglich! Doch auch die Zahl der verschickten SMS-Nachrichten nimmt weiter zu.

Apple meldet mal wieder Rekord-Gewinne: Vom Underdog zum Markt-Führer

46 Milliarden Dollar Umsatz – in nur drei Monaten, wohlgemerkt. 13 Milliarden Dollar Gewinn. Apple schwebt umsatzmäßig auf einer Erfolgswolke ohne Vergleich. Der Gewinn von Apple ist höher als Googles Umsatz. Apples Produkte verkaufen sich scheinbar wie von selbst. Da wird die Konkurrenz gelb vor Neid. Verständlich, allerdings hilft das auch nicht weiter.

Apple macht richtig Kohle mit dem iPhone

Dass sich das iPhone nicht schlecht verkauft, ist ja mittlerweile bekannt. Betrachtet man die Präsenz des iPhone in den Medien, könnte man meinen, es sei das meist verkaufte Handy der Welt. Doch weit gefehlt: Nur rund 4% aller verkauften Handys haben ein Apple-Logo. Aber beim Verdienen ist Apple Weltmeister.

Umsätze mit Onlinewerbung explodieren

Werbung ist für die meisten Onlinedienste die wichtigste Einnahmequelle, für viele sogar die einzige. Im vergangenen Jahr sind die Werbeeinnahmen dramatisch eingebrochen. Doch dieser Trend ist offensichtlich gestoppt: Auf der dmexco, eine Messe für Onlinemarketing, die diese Woche in Köln stattgefunden hat, hatten die meisten Besucher jedenfalls ein zufriedenes Lächeln im Gesicht. Aus gutem Grund, denn die Online-Umsätze scheinen dieses Jahr zu explodieren.

Facebook verdient 1,2 Milliarden Dollar in 2010

Noch ist Facebook nicht an der Börse und muss deshalb nicht alles veröffentlichen. Etwa, welcher Umsatz eigentlich konkret gemacht wird - und womit. Genau kann man es also nicht wissen, aber die Marktforscher von eMarketer haben eine gewisse Vorstellung, wie Facebook sein Geld verdient - und sogar, wieviel. In einer aktuellen Studie weist eMarketer einen stolzen Umsatz von 1,285 Milliarden Dollar für 2010 aus. Damit würde Facebook rund 2,56 Dollar pro registriertem User verdienen - eine Menge.